Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 17.02.2019, 01:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 13:06 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2011, 09:49
Beiträge: 21
Hallo alle zusammen.

War lange nicht mehr hier. Da lief wohl meine Braun-Anlage in den letzten Jahren doch sehr zuverlässig :D :D

Aber jetzt sind 2 Bausteine nicht mehr in Schuss.



Der Plattenspieler P4 ist von jetzt auf gleich mausetot. Vermutlich Netzteil, zumindest wäre das meine Vermutung.

Das Kassettendeck C4 spult und spielt nicht mehr und klackert nur noch. Motor ist noch zu hören. Vermutlich der Riementrieb zu alt geworden.

Wer könnte mir bei der Reparatur der beiden Bauteile behilflich sein?

Da das Versenden der Teile nicht so vorteilhaft wäre, wäre es gut wenn der/diejenige nicht allzu weit von Hamm weg wäre.

Freue mich auf Rückmeldungen.

Danke.

Gruß

_________________
Käpt´n Lück


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 14:17 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 16.09.2010, 13:50
Beiträge: 1795
Wohnort: Leverkusen
Moin,
gute Adresse in Deiner Nähe ist Manfred Heinrich, solltest Du in der Suchfunktion finden, wohnt in Dortmund!
Gruß Andreas

_________________
Viel Freude beim Hören !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 14:52 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 18.12.2017, 14:33
Beiträge: 9
Hallo,

auch sehr gut Marcel Schivy in Düsseldorf ...

Gruss
/torsten

_________________
Francis Picabia
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 17:46 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2011, 09:49
Beiträge: 21
andreas schnadt hat geschrieben:
Moin,
gute Adresse in Deiner Nähe ist Manfred Heinrich, solltest Du in der Suchfunktion finden, wohnt in Dortmund!
Gruß Andreas


Hi und danke erst einmal.

Leider konnte ich den Namen hier so nicht finden. Was ist denn sein Member Name?

Du meinst doch aber bestimmt den hier aus der Liste oder? http://www.radiodesign.de/service/service.htm

Werde den mal anrufen.

Danke.

Gruß

Auch dank an Torsten. Deinen Tipp würde ich als nächstes probieren.

_________________
Käpt´n Lück


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 18:39 
Offline
Eroberer
Eroberer

Registriert: 23.01.2011, 20:37
Beiträge: 77
Wohnort: Tübingen
Hallo jukast,

also beim P4 tippe ich aus eigener Erfahrung auf die Sicherungen und/oder Knallfrosch (Entstörkondensator). Zumindest bei mir war es so und mein P4 war dann "tot". Nach dem Abschrauben der Bodenplatte hat man einfachen Zugang zur Sicherungs-LP mit dem Entstörkondensator. Um diese Bauteile zu prüfen und zu tauschen braucht man keinen Bachelor oder Master in E-Technik. (WICHTIG: Nur den Netzstecker sollte man vorher ziehen). Mein P4 geht jetzt wieder und ich erfreue mich an meinen alten LP's.

Viele Grüße aus dem Südwesten
Arthur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 18:41 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2011, 09:49
Beiträge: 21
Ah, ok. Aufmachen und nach der Sicherung könnte ich mal schauen.
Aber der Kondensator muss bestimmt eingelötet werden oder?

Danke.

_________________
Käpt´n Lück


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 19:03 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 16.09.2010, 13:50
Beiträge: 1795
Wohnort: Leverkusen
Ja, ohne Lötkolben geht’s nicht! Problem? Ist nicht wirklich schwierig!
Gruß Andreas

_________________
Viel Freude beim Hören !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 19:12 
Offline
Eroberer
Eroberer

Registriert: 23.01.2011, 20:37
Beiträge: 77
Wohnort: Tübingen
Hallo jukast,

.... das ist richtig. Für den Entstörkondensator braucht man einen Lötkolben zum Auslöten und etwas Lötzinn beim Einlöten des Neuen. Schau Dir diesen Kondensator genau an. Ich hatte meinen "Knallfrosch" vor einem Jahr fotografiert und hier im Forum eingestellt. (Benutze die Suchfunktion und suche hier im Forum nach: Knallfrosch) Falls er "aufgeplatzt" ist, ist er zu Ersetzen. Falls Du nichts erkennst, gehe an die Sicherungen.
Die Sicherungen auf Durchgang zu prüfen, geht ganz einfach mit Multimeter oder sogar mit einer Batterie plus Lämpchen.
Wenn Du damit nicht im Hobbykeller ausgestattet bist, musst Du die Hilfe eines freundlichen "Experten" in Deiner Nähe in Anspruch nehmen. Viel Erfolg :thumb:

Viele Grüße aus dem Südwesten
Arthur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 20:18 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2010, 15:36
Beiträge: 1755
Wohnort: 85077 Manching
...und beim Nachschauen bitte die richtige Reihenfolge beachten:
eins nach dem andern
...sonst fällt was runter und geht kaputt.

Gruß, Gereon

_________________
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 20:29 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2011, 09:49
Beiträge: 21
Danke Jungs; ihr seid spitze.

Die Reihenfolge war mir aber klar sonst würde Arm und Teller schön durch die Gegend purzeln :D :D :D :D :oops:

Mit Löten hab ich es nicht so wirklich.

Aber ich schau mir das mal an und werde ggf. Fotos hoch laden.

Mit nem Multimeter Sicherungen durchmessen kriege ich hin, damit komme ich so halbwegs klar. Brauch ich beim Autoschrauben ja auch öfter :wink:

Wenn ich mich gar nicht ran traue und für den C4 muss ich eh wohin und habe mit Manfred schon Kontakt aufgenommen. Aber wenn ich den P4 selber hin kriege wäre auch nicht schlecht.

Danke.

Gruß

_________________
Käpt´n Lück


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 21:54 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 16.09.2010, 13:50
Beiträge: 1795
Wohnort: Leverkusen
Viel Erfolg! Trau Dich ruhig mal!
Andreas

_________________
Viel Freude beim Hören !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 22:05 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2011, 09:49
Beiträge: 21
Mach und melde mich dann. :wink:

_________________
Käpt´n Lück


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 23:23 
Offline
Eroberer
Eroberer

Registriert: 28.02.2009, 11:13
Beiträge: 93
geht autoschrauben ohne löten ?
hat doch kabel...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.2019, 04:30 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2011, 09:49
Beiträge: 21
Nein, nicht ganz aber ich bin da Grobmotoriker und ein Auto hat in den Kabelsträngen nicht so empfindliche Bauteile.

Aber auch da mache ich das schon äußerst ungern. Ich kann es halt einfach nicht richtig.

Und son Elko usw. auf einer Platine oder so ist einfach zu filigran für mich :D

_________________
Käpt´n Lück


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.2019, 18:13 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2011, 09:49
Beiträge: 21
Jippie, hat geklappt beim P4. War aber auch nur eine simple Glassicherung die defekt war. Neue rein und er rennt.

Mit dem C4 gehe ich aber zu Manfred. Das Teil ist mir zu kompliziert. Auseinander kriege ich alles aber nicht mehr zusammen :shock: :D

Danke.

_________________
Käpt´n Lück


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.2019, 19:10 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 16.09.2010, 13:50
Beiträge: 1795
Wohnort: Leverkusen
Glückwunsch, so ein Erfolgserlebnis tut doch einfach nur gut!
Nun auch viel Erfolg mit dem C4! Übrigens, hast Du auch einen Vornamen?
Gruß Andreas

_________________
Viel Freude beim Hören !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.2019, 19:53 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2011, 09:49
Beiträge: 21
Türlich. :lol: :lol: :lol: :lol:

Im normalen Leben werde ich Karsten gerufen;) :beerchug: Andresas

_________________
Käpt´n Lück


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.2019, 22:21 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 16.09.2010, 13:50
Beiträge: 1795
Wohnort: Leverkusen
Moin Karsten! :!: :beerchug:

_________________
Viel Freude beim Hören !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.01.2019, 12:46 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2011, 09:49
Beiträge: 21
Moin Leute,

melde mich mit einem Nachbericht.

Nach der halben Platte war heute wieder die Sicherung durch und alles aus.

Nur diesmal kam auch weißer Qualm aus dem Gerät :wall: :shock:

Knallfrosch wohl angesagt.

Tja, mal gewinnt man, mal verliert man :?

Wippe am Gerät tut es auch nicht und der Riemen ist schon etwas lang.

Da bin ich aber jetzt raus.

Werde dann doch alles zu Manni bringen müssen :cry:

Dann lohnt sich die Fahrt wenigstens mit 2 Geräten :mrgreen:

Gruß

_________________
Käpt´n Lück


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de