Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 18.11.2018, 03:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.12.2011, 17:27 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2009, 22:40
Beiträge: 295
Wohnort: 448XX Bochum
BRAUN Wanduhr ABW 41
1981
Design: Dietrich Lubs
domodisque
Nr. 4839
schwarz
Besonderheit: flachste Wanduhr der Welt
Das "Ur-Modell"
Bild

Bild

NACHFOLGE-Modelle:
BRAUN ABK 30 (+ABW 30)
1982
Design: Dietrich Lubs
Nr. 4861
quartz

Nachfolger alle in Kunststoff und ohne Plexiglasabdeckung, jedoch hat der Designer die
Minutenanzeige auf dem Außenring beibehalten.
Die Verwandtschaft deshalb zu ABW 41 vorhanden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

und in silber/silber ( Millenium Edition)
da BRAUN die Produktion von Uhren eingestellt hat,
trägt diese Wanduhr nicht mehr das "made in germany"
unterhalb der "6":

Bild


Die weiteren Nachfolgemodell wie
ABK 20 (Nr. 4780) aus 1985 ( rot, weiß, blau, schwarz, braun)

ABK 31 (Nr. 4781) aus1985 (weiß/weiß, rot/grau,braun/braun)

ABK 40 (Nr. 4823) aus 1985 (weiß/schwarz auch grau))

haben farbige Außenränder mit eingelegter Plexiglasabdeckung ,
Minutenzeige wandert auf die Stunden-Ebene, veränderte Univers-Schrift --
ABK 40 mit Datumsanzeige

ein Beispiel für die ABK 20
Bild

und für die ABK 31
Bild

und für die ABK 40:
Bild

Gruß
Jürgen S.

_________________
Tief im Westen...............................................


Zuletzt geändert von jsbo am 14.03.2014, 01:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.12.2011, 22:19 
Offline
Spezialist
Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 17:40
Beiträge: 245
Wohnort: Neuss
Man sieht, dass der Ziffern-Wechsel von der Helvetica zur Futura den Uhren nicht gut getan hat. Die Schrift der frühen Uhren wirkt wesentlich stimmiger.

_________________
www.tugendhat.de
www.waszum.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.12.2011, 20:26 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: 18.06.2009, 06:28
Beiträge: 151
Wohnort: tönisvorst
hallo tugendhat, das sehe ich genauso. ich habe mich seinerzeit sehr geärgert, als diese umstellung erfolgte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.12.2011, 22:02 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2010, 09:39
Beiträge: 889
Wohnort: Markgräflerland
Hallo zusammen,

insgesamt 'ne tolle Sammlung! Mir erscheint die Hauptursache für den auch für mein Empfinden formalen Rückschritt weniger der Wechsel des Ziffernschrifttyps von Helvetica nach Futura zu sein, als vielmehr die Gestaltung des Ziffernblattrands. Durch seine hervortretende Wölbung und das Fehlen der Minutenstriche wirkt er sehr einengend. Das gesamte Erscheinungsbild der Uhr wirkt dadurch gegenüber den Modellen zuvor schon eher beliebig, fast schon bieder.

Das ist aber nur meine unmaßgebliche Meinung als "Nicht-Braun-Uhren-Sammler".

Gruß henry2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.11.2012, 21:03 
Offline
Braun-Insider
Braun-Insider
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2009, 13:35
Beiträge: 4112
Moin!

Hier noch ein paar Ersatzteilunterlagen zu den einzelnen Uhren:

ABK 20 Type 4-780
BildBildBildBild


ABW 21 Type 4-782
BildBildBildBild


ABW 21 Type 4-833
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild


ABW 22 Type 4-837
BildBildBildBild


ABW 30 Type 4-861
BildBildBildBildBild


ABK 31 Type 4-781
BildBildBildBildBild


ABW 35 Type 4-778
BildBildBildBild



ABK 40 Type 4-823
BildBildBildBildBildBild



ABW 41 Type 4-839
BildBildBildBildBild

Gruß... Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.07.2014, 11:02 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2009, 22:40
Beiträge: 295
Wohnort: 448XX Bochum
Der Ersatz ist einfach zu bewerkstelligen,
wenn U.T.S. - Uhrwerk verbaut / Bezugsquele auf Bild 1:

Jürgen S.

PS. keine Garantie für das Gelingen, Lösungsansatz

NS: die Millennium-Edition von 4861 hat KIENZLE-Uhrwerk,
hier kann gegen das komplette U.T.S-Uhrwerk getauscht werden
Teile aus U.T.S. können nicht übernommen werden; und: die Zeigerwelle
ist dann etwas länger als Serie!
______________________________________________________
A) Vorarbeiten sind:
Zeiger entfernen , Deckplatte mit Fön erwärmen und abziehen
B) an den Batterie-Polen Uhrwerk mit Leiterplatte ablöten
Bild 1:
Bild
B) Uhrwerk mit Leiterplatte / Leiterplatte ablöten/ Uhrwerk frei
Bild 2
Bild
C) Vorarbeiten am neuen Uhrwerk/ hier auch die Leiterplatte ablöten
Bild 3 mit Nennung der Bezugsquelle
Bild
D) Die Uhrwerke "neu" sowie "alt" öffnen und wie in Bild 4
beschrieben umbauen
Bild 4
Bild
E) An das umgebaute neue Uhrwerk die Original Leiterplatte anlöten,
Einbau in Uhr und die Batteriepole anlöten.
Die Deckplatte mit Doppelklebeband versehen, die Klebepunkte nach
den Orginal Klebepunkten auswählen.
Vor Einsetzen der Deckplatte Probelauf durchfühen.

_________________
Tief im Westen...............................................


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.09.2014, 11:24 
Offline
Neuling
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2011, 20:29
Beiträge: 6
Wohnort: London
Hallo all,
A small note regarding type face: the numerals the early clocks were set in Akzidenz Grotesk, rather than Helvetica. AG has very distinct '2' and '7'. Helvetica was used on some of the early watch dials, for example the AW 10. The ABK 20 uses a somewhat modified form of futura.

Akzidenz Grotesk was the standard type face at Braun since its encounter with the hfg Ulm. It was gradually replaced with Helvetica on all product labelling and literature from the end of the '60s. So, it's interesting that it remained in use on these clock dials. It was also used on the Atelier series.

best wishes,
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.10.2014, 09:35 
Offline
Experte
Experte

Registriert: 03.02.2010, 15:07
Beiträge: 270
Wohnort: Weserbergland
hallo,
es gibt mit der "ABK 30 b" noch eine weitere, allerdings recht
seltene varante bei den braun wanduhren.

Braun ABK 30 b
1982
Design Dietrich Lubs
Nr. 4861
quartz
Ziffern- und Minutenring farbig
braun, rot, blau und gelb

gruß
günter


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ABK 30 b aus 1982 im Original
BeitragVerfasst: 26.06.2016, 09:04 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2009, 22:40
Beiträge: 295
Wohnort: 448XX Bochum
Gruß Jürgen

_________________
Tief im Westen...............................................


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de