Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 23.10.2018, 13:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PS 500 Motor (zu?) laut
BeitragVerfasst: 23.01.2015, 10:45 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 13.04.2013, 13:54
Beiträge: 13
Wohnort: Paderborner Land
Liebe Forianer,
seit Kurzem habe ich einen PS 500 ohne Beanstandung in Betrieb.
Was mir aufgefallen ist und deshalb meine Eingabe hier:
Der Motor ist deutlich vernehmbar. Auch wenn ich den Riemen und das
Zwischenrad abnehme und das Reibrad zurückziehe, macht das keinen hörbaren Unterschied.
Ist das der normale Zustand oder gibt es Möglichkeiten, das Laufgeräusch zu verringern?
Mein erster Gedanke ging in Richtung Phasenschieber-Kondensator. Liege ich da komplett falsch?
Der eine oder ander Hinweis wäre nett.

Danke

Rolf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 500 Motor (zu?) laut
BeitragVerfasst: 24.01.2015, 01:29 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 03:06
Beiträge: 795
Wohnort: Mount Forest, Kanada
Hi Rolf,
damit liegst Du komplett falsch, der Motor besitzt keinen Phasenschieberkondensator. Ueberpruefe einmal die Gummiaufhaengung des Motors auf richtigen Sitz und Flexibilitaet, sowie das Lagerspiel des Motors (Gleitlager). Am Besten besorgst Du Dir noch das Servicemanual, darin sind die notwendigen Einstellungen fuer den PS500 ausfuehrlich beschrieben (siehe Link).

Gruss
Wilhelm

Link zum Manual: http://wegavision.pytalhost.com/Braun/braunPS500s.pdf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 500 Motor (zu?) laut
BeitragVerfasst: 24.01.2015, 13:25 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 13.04.2013, 13:54
Beiträge: 13
Wohnort: Paderborner Land
Danke, Wilhelm,
für den Hinweis. Oder Schade, dass es die Kondensatoren nicht sind. Das wäre für mich wahrscheinlich einfacher zu handhaben gewesen.
(Wozu dienen die Kondensatoren dann?)
Im verlinkten Manual (danke dafür) wird leider kein Wort über den Sitz/Einbau/Einstellmöglichkeiten etc. des Motors verloren.
Ich nehme an, dass die Gummis unterhalb der Deckplatte liegen und ich den Motor demontieren muss, um da ran zu kommen?
Dazu muss dann wohl zuerst die Zarge abgeschraubt werden? Gibt es etwas zu beachten? Möchte nichts "kaputt reparieren".

Grüße,
Rolf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 500 Motor (zu?) laut
BeitragVerfasst: 24.01.2015, 17:14 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 03:06
Beiträge: 795
Wohnort: Mount Forest, Kanada
Deckel ab, Plattenteller runternehmen, Transportsicherungsschrauben eindrehen, Antriebsriemen und konische Aluminiumrolle abnehmen. Tonkopftraeger abnehmen und Tonarmrohr mit Gummiring oder aehnlichem an Tonarmauflage fixieren. Plattenspieler umdrehen und auf eine stabile Unterlagen legen, so hoch das der Tonarm nicht aufliegt. Ich benutze dafuer einen Styroporblock von ca 30 x 30 x10 cm und ein Handtuch als Unterlage. Nun kannst Du den Rahmen abmontieren und die Motorlagerung und/oder den Motor ueberpruefen. Achte darauf die Seilzuege nicht zu zerstoeren. Fuer eine eventuelle Neujustage hast Du die Serviceanleitung. Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge. Fuer Deine handwerklichen Ausfuehrungen uebernehme ich keine Haftung.

Viel Glueck
Wilhelm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 500 Motor (zu?) laut
BeitragVerfasst: 24.01.2015, 17:47 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 13.04.2013, 13:54
Beiträge: 13
Wohnort: Paderborner Land
Danke, Wilhelm,

für deine Ausführungen. Das werde ich mir dann mal in einer ruhigen Stunde vornehmen. Für die handwerkliche Durchführuing stehe ich schon selbst gerade :wink: .
Mal sehen, ob ich was entdecken kann. Ich werde berichten.
Danke nochmal für deine Hinweise und Geduld.

Rolf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 500 Motor (zu?) laut
BeitragVerfasst: 24.01.2015, 22:51 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 20:23
Beiträge: 1188
Wohnort: 64295 Darmstadt
Hi,

der PS 500 hat einen Synchronmotor (synchron zur Netzfrequenz) und braucht keinen Phasenschieberkondensator. Diesen brauchen Asynchronmotoren wie z.B. die Wickelmotoren in den Braun TGs.

Gruß,

Raimund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 500 Motor (zu?) laut
BeitragVerfasst: 24.01.2015, 23:20 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 03:06
Beiträge: 795
Wohnort: Mount Forest, Kanada
Hallo Raimund,
laut Serviceanleitung handelt es sich bei den Motoren des PS500 und PS1000(baugleich) um Asynchronmotoren. Der aeltere PCS5 hat einen Hysteresis-Synchronmotor mit einem Phasenschieberkondensator.

Gruss
Wilhelm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 500 Motor (zu?) laut
BeitragVerfasst: 25.01.2015, 14:53 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 03:06
Beiträge: 795
Wohnort: Mount Forest, Kanada
Nachtrag,
ich kann mir nur vorstellen, dass es sich bei den im PS500/1000 eingebauten Motoren um Asynchron-Laeufer handelt, die nach dem Hochlaufen als Synchronlaeufer weiterarbeiten. Liege ich hier richtig, zumal die Motoren fuer 50 und 60Hz geeignet sind? :wall:

Gruss
Wilhelm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 500 Motor (zu?) laut
BeitragVerfasst: 25.01.2015, 15:22 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 20:23
Beiträge: 1188
Wohnort: 64295 Darmstadt
Hallo Wilhelm,

du könntest durchaus mit Deiner Vermutung recht haben.

Ein reiner Asynchronmotor für einen Plattenspieler bedeutet Gleichlaufschwankungen. Der Synchronmotor dreht exakt mit der Netzfrequenz und ist somit sehr stabil in der Umdrehungszahl, da die Netzfrequenz sehr genau von den Stromlieferanten eingehalten wird. Beim verwendeten Motor des PS 500/PS 1000 gab es ja auch nur eine Ausführung und zum Ausgleich der Netzfrequenz in Ländern mit 60 Hz Netzfrequenz, wie z.B. USA und Kanada, eine andere Stufenwelle, damit die Plattentellerdrehzahl stimmt (es gab aber 2 verschiedene Plattenteller mit unterschiedlichen Stroboskopmarkierungen für 50 und 60 Hz).

Ich bin jetzt nicht der Motorspezialist, vielleicht kann jemand etwas zum Unterschied Asynchron-/Synchronmotor beitragen.

Gruß,

Raimund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 500 Motor (zu?) laut
BeitragVerfasst: 28.01.2015, 09:51 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 13.04.2013, 13:54
Beiträge: 13
Wohnort: Paderborner Land
Ein kurzer Zwischenstandsbericht:
Ich habe am Wochenende den Motorsitz kontroliiert, den Motor gereinigt, die Lager leicht(!) geölt und alles wieder zusammengebaut.
Leider ist das Geräusch nicht leiser geworden- aber auch nicht lauter. Ich denke, dass das Geräusch etwas mit der Art der Motorlagerung zu tun hat.
Die Gummis an sich sind aber alle noch tadellos, ein Lagerspiel nicht spürbar.
Was mir auffiel, war, dass die zwei Kondensatoren nicht mehr original waren. Sie haben einen Wert von (nur?) 10nF (0,01µF). Ist das der Wert den sie haben sollten?

Rolf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 500 Motor (zu?) laut
BeitragVerfasst: 28.01.2015, 13:51 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 03:06
Beiträge: 795
Wohnort: Mount Forest, Kanada
Hallo Rolf,
tut mir Leid , dass das Motorgeraeusch immer noch vorhanden ist. Vielleicht hilft in diesem Falle nur ein neuer Motor? Der Wert der Kondensatoren (0,01uf) ist richtig.

Gruss
Wilhelm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 500 Motor (zu?) laut
BeitragVerfasst: 28.01.2015, 15:54 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 13.04.2013, 13:54
Beiträge: 13
Wohnort: Paderborner Land
Danke, Wilhelm,
für deine Anteilnahme. Ist ja eigentlich nur ein kosmetisches Problem, weil es glücklicherweise nicht auf die Musikwiedergabe "durchschlägt".
Ich bekomme am Wochenende einen zweiten PS 500 dann hab ich was zum Vergleichen.... Vielen Dank auch für den Tip mit dem Styroporblock. Der hat mir gute Dienste erwiesen!!!!
Mir ist jetzt erst aufgefallen, dass das Laufgeräusch bei den höheren Geschwindigkeiten zunimmt. So kommt der "Lärm" wohl doch nicht (nur) vom Motor, sondern eher vom Reibrad und/oder Zwischenrad... Habe ich es richtig in Erinnerung, dass ich bei HSE Schmidt das Reibrad neu gummieren lassen kann?
Zur allgemeinen Info: Beim Motor des PS500 handelt es sich um einen Spaltpolmotor, auch Hystereseläufer genannt, der tatsächlich als Asynchronmotor anläuft, um nach dem Hochlaufen in den Synchronmodus überzugehen. (Wikipedia sei Dank.) Der benötigt aber eigentlich weder einen Kondensator um anzulaufen, noch um die Phase zu schieben.

Rolf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 500 Motor (zu?) laut
BeitragVerfasst: 28.01.2015, 16:49 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 03:06
Beiträge: 795
Wohnort: Mount Forest, Kanada
Hallo Rolf,
wenn sich das Geraeusch nun doch mit der gewaehlten Geschwindigkeit veraendert, so bleibt eigentlich nur das Reibrad uebrig. Es gibt hier im Forum mehrere Tips zur Runderneuerung (Suchfunktion).

Die Vermutung, dass es sich beim PS500 um eine Art Asynchron-Motor handelt der nach dem Anlauf in den Synchronmodus uebergeht, hat sich also als richtig herausgestellt. Es muss aber mehrere Arten von Hysterese-Motoren geben, denn der des PCS5 benoetigt einen Phasenschieberkondensator.

Gruss
Wilhelm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de