Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 21.08.2018, 16:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tuner CE 16
BeitragVerfasst: 10.01.2013, 17:04 
Offline
Eroberer
Eroberer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2012, 18:38
Beiträge: 64
Wohnort: Dortmund
Hier nun die Bilder des mir vermachten Braun CE 16 Tuners. Ich habe das Gerät gesäubert, die Frontplatte poliert, die Skalenanzeige wieder justiert und eingeklebt. Das Gehäuse ist mit meinen L710 Lautsprechern heute zum Lackierer gegangen.

Technisch macht der Tuner einen sauberen, funktionstüchtigen Eindruck. Die Beleuchtung funktioniert und alle Bedienelemente laufen einwandfrei. Ein Test ist mangels fehlendem Verstärker noch nicht möglich

Modell CE 16

Typ: analog Tuner, FM/AM FELDSTÄRKEINSTRUMENT Stereo-Fern-Schalter, Superhet allgemein; ZF/IF 455 kHz / Superheterodyne ohne Vorstufe. Anzahl Kreise: 11 Kreis(e) AM; 14 FM-Kreis(e) Wellenbereiche: Mittelwelle und UKW (FM)
Transistoren: 17 Transistoren: AC127, 3× AC151, 2× AC151r, AC152, AF106, AF121, 2× AF124, AF125, 5× AF126; Dioden: 8× AA113, 6× AA116, BA110, BZY83/C10. Ab 1966 = 18 Dioden.
Gehäusefarben: Aluminium Frontblende / Weissgrau Gehäuse
Baujahr: 1965 bis 1968
Verkaufsreis: 745,- DM
Leistung: Wechselstromspeisung / 110/220 Volt
Maße: Höhe 100 mm, Tiefe 320 mm, Breite 200 mm
Gewicht: 4.5 kg
Made in Germany
Design von Dieter Rams.

Hier mal die ersten Bilder...

Besten Gruß

felix
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2013, 18:17 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009, 21:45
Beiträge: 463
Wohnort: 77716 haslach im kinzigtal
hallo felix,

häng ihn doch an den reseve-eingang des regie 510
dann kannst du auch die tuner-qualitäten vergleichen.

grüsse, werner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2013, 19:36 
Offline
Eroberer
Eroberer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2012, 18:38
Beiträge: 64
Wohnort: Dortmund
Hi Werner,
ich trau mich nicht so recht den CEV 510 ans Netz zu schleißen. Irgendetwas "rappelt" dadrinnen. Keine Lust, dass irgendetwas durchbrennt. Zumal habe ich auch noch keine DIN Stecker Kabel.... :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Dein schöner CE 16
BeitragVerfasst: 10.01.2013, 20:34 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2010, 09:39
Beiträge: 883
Wohnort: Markgräflerland
Hallo Felix,

Herzlichen Glückwunsch zu dem schönen Stück! Es scheint sich auch in einem sehr guten Zustand zu befinden. Ich beneide Dich darum.

Schraub' doch mal Dein Regie 510 auf und schaue nach, was da rappelt. Falls Du Hilfe benötigen solltest, melde Dich einfach.

Gruß Heinrich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2013, 20:43 
Offline
Eroberer
Eroberer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2012, 18:38
Beiträge: 64
Wohnort: Dortmund
Hallo Heinrich,

da werd ich mich Sonntag mal ran wagen. Bei aufkommenden Fragen nehm' ich deine Hilfe gerne an...

besten Gruß

felix


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2013, 19:26 
Offline
Eroberer
Eroberer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2012, 18:38
Beiträge: 64
Wohnort: Dortmund
Nabend,

habe heute mal meinen CEV510 aufgeschraubt um dem "Rappelgräusch" auf den Grund zu gehen. Nachdem ich den Deckel abgeschraubt habe, den Receiver auf den Kopf gedreht habe purzelt mir eine kleine Schraube entgegen... Bilder gibt's morgen... Vielleicht weiss von euch ja jemand wo die her kommt! Ansonsten läßt sich das Gerät einschalten, Beleuchtung funktioniert, weitere Infos gibt es morgen... :wink:

Saludos

felix


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 10:55 
Offline
Eroberer
Eroberer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2012, 18:38
Beiträge: 64
Wohnort: Dortmund
Hier mal ein Foto der Schraube, die das rappleln verursacht hat. Wo kommt die hin? Ist die "relevant"?
Bild

Bild

Gruß

felix


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 11:29 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 20:23
Beiträge: 1188
Wohnort: 64295 Darmstadt
Hallo Felix,

das müßte eine der 3 Schrauben sind, mit der die untere Platine hinten festgeschraubt ist.

Gruß,

Raimund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 11:36 
Offline
Eroberer
Eroberer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2012, 18:38
Beiträge: 64
Wohnort: Dortmund
Hallo Raimund,

dank dir. Dann werd ich mal schauen ob sie da wieder hinkommt... :wink:

besten Gruß

felix


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2013, 10:51 
Offline
Eroberer
Eroberer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2012, 18:38
Beiträge: 64
Wohnort: Dortmund
Perfekt, genau die war's! :lol:
Läuft einwandfrei....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de