Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 28.05.2017, 21:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Regie 550 Lautsprecher/Ton setzt aus
BeitragVerfasst: 20.01.2017, 16:57 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: 08.02.2011, 15:53
Beiträge: 194
Hallo Braun-Fans
Habe ein Problem mit meinem Regie550. Nach ca 3/4 Stunden Betrieb setzt der Lautsprecher aus, mal links mal rechts. Wenn ich dann den Lautstärkeregler etwas bewege mal rauf/runter ist der Ton wieder normal.
Nun habe ich schon das Lautstärke-Poti ersetzt (gebraucht) aber der Fehler bleibt.
Machmal spielt er danach stundenlang weiter ohne Aussetzer, das ist nicht einfach dahinter zu kommen.
Der Fehler müßte woanders liegen. Aber ich weiß jetzt nicht in welchem Bereich auf der Platine die evtl.
fehlerhaften Bausteine zu untersuchen sind. Vielleicht ist einem erfahrenen Braunspezialist dieser Fehler ja schon mal aufgefallen. Wäre für einen Ansatz (Tips zur Suche und einkreisung dieses Fehlers) dankbar.
Dann bitte um Nachricht, damit ich eventuelle Transistoren/Widerstände/Kondensatoren untersuchen kann.

Grüße

Horst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.03.2017, 11:26 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 20.11.2010, 14:15
Beiträge: 17
Grüss dich Horst,
Eigenartig, der Fehlerverlauf bei deinem Regie 550! Am ehesten würde ich auf leicht korrodierte Kontakte beim Relais R1 oder dann beim Lautsprecher-Schalter tippen. Denn das ist ein Fehler, der sich durch Aufdrehen des Lautstärke-Potis kurzfristig beseitigen lässt, und der in beiden Kanälen auftreten kann. Nur äussert sich der meistens unmittelbar nach dem Einschalten des Geräts, nicht erst nach einer halben Stunde Betrieb. Vielleicht hilft es, wenn du den Fehler genauer beschreiben kannst: verabschiedet sich der Ton mit einem Knacken oder geht er langsam weg - sogenanntes "fading". Ist der Ton dann ganz weg, oder leise hörbar und verzerrt? Und tritt der Fehler tatsächlich mal im rechten und mal im linken Kanal auf, also ohne Gleichzeitigkeit?
Viel Erfolg jedenfalls bei der Fehlersuche und dann bei der Behebung- der Regie 550 ist es allewil wert, dass er tadellos Funktioniert!
Gruss Raymond


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 13:54 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: 08.02.2011, 15:53
Beiträge: 194
Hallo Raymond, Grüß Dich
Schönen Dank das sich jemand meldet. Also den lautsprecherschalter habe ich noch durch einen anderen ersetzt.
Das wars nicht. Ein Fehler zu finden war aufwendig, deshalb habe ich alle Elkos in der Endstufe ersetzt.
Das wars, hab erst noch gedacht das am Stereorecorder was nicht stimmt.
Der 550 spielt jetzt wieder durchgehend wie er soll.

Gruß

Horst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.03.2017, 10:35 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 20.11.2010, 14:15
Beiträge: 17
Hallo Horst
Super, dass dein Regie-Gerät wieder tönt, wie es soll - und ich habe wieder etwas dazu gelernt! Es war offenbar so, dass altersschwache Elkos im Signalpfad der Verstärkers die Tonstärke beeinflusst haben. Und noch ein Rat: wechsle auch den Rifa X-Kondensator beim Schalter der Netz-Zuführung aus, denn diese Kondensatoren können durchknallen und dann abbrennen. Der Wert des Kondensators ist 250 V, 68 nF; üblicherweise ersetzt man ihn durch einen X-Kondensator mit 100 nF. Davon war im Forum an einigen Stellen schon die Rede, aber wahrscheinlich ist auch dir das Problem bekannt.
Mit freundlichem Gruss
Raymond


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.03.2017, 00:10 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: 08.02.2011, 15:53
Beiträge: 194
Genau Raymond, deshalb habe ich auch gleich alle erneuert. Wäre auch nicht ratsam ein paar alte drin zu lassen.
Den Kondensator am Einschalter wechsele ich generell, weil sie ja auch meistens fast hin sind.

Tschüss bis zum nächsten Problem, diese 40Jahre alten Modelle habe nun mal Ihre weh wehchen.
Habe noch aus alten Zeiten ca 6 Regie 510/520 die ich mal vor jahren gekauft habe und die ich nun
alle zum Leben erwecken werde. Das mache gerne und als Hobby und freue mich wenn Sie wieder laufen.
Stehen alle bie mir im Regal.

Horst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de