Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 20.10.2018, 16:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Design + Design Nr. 23
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 16:51 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2009, 09:20
Beiträge: 486
hallo,
ich habe mir mal bei Ebay die Design + Design Ausgabe mit der Braun Quadroanlage gegönnt.

Was ich erstmal sehr erstaunlich fand, war, dass der CSQ1020 in so geringer Stückzahl gebaut wurde. Das steht in krassem Gegensatz zum heutigen Angebot in der Bucht, wo der CSQ bald häufiger auftaucht, als mancher Regie-Receiver.

Eigentlich macht der CSQ ja wirklich nur als Schaltzentrale einer Vierkanal-Anlage Sinn. Ich habe mich schon oft gefragt, wieso der CSQ so häufig ist, während alle anderen Komponenten der Anlage eher selten zu finden sind. Schon beim Tuner CE 1020 wird die Luft deutlich dünner, ein echter PSQ500, den ich immer noch suche, ist seit über einem Jahr nirgendwo mehr aufgetaucht.

Was mich darüberhinaus noch amüsiert hat, war der dringende Rat, auf jeden Fall alle vier Kanäle gleich auszuführen, und so anzuordnen, dass der Hörer halbwegs in der Mitte sitzt. Unser Wohnzimmer ist ja schon recht groß, aber ich musste mir bildlich vorstellen, wie meine Frau wohl aus der Wäsche gucken würde, wenn sie abends nach Hause kommt, vier LV1020 auf Känguruhfüßen stehen hörfreundlich angeordnet um die Sitzgruppe herum. Die Integration in den Wohnraum war wohl wirklich das entscheidende Killerkriterium für Quadro.

Gruß Frank

_________________
"Man will halt immer das, was die anderen haben, bis dann alle das haben, was die anderen haben und dann wollen alle wieder das, was dann keiner mehr hat"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Design + Design Nr. 23
BeitragVerfasst: 12.02.2013, 20:38 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2012, 12:08
Beiträge: 351
Wohnort: a-4614 marchtrenk
hallo frank!

auch ich habe die ausgabe Design + Design Nr. 23 in der die produktionszahl der CSQ 1020 mit 3200 stk angegeben ist.
soweit ich dies nachverfolgen konnte sind davon ca. 400 stk erste serie (bis seriennummer 10400) und der rest mit geringfügiger änderung ab seriennummer 10401.

alleine seit jahresbeginn sind zumindest 5 stk CSQ 1020 über ebay und div. kleinanzeigen abgegeben worden, davon 3 stk über ebay.

http://www.ebay.de/itm/330850066280?ssP ... 500wt_1414
http://www.ebay.de/itm/251215424545?nma ... 500wt_1414
http://www.ebay.de/itm/160959322714?nma ... 598wt_1397

bei den CE 1020 sind 5 stk über ebay seit jahresbeginn angeboten worden und 4 stk haben den besitzer gewechselt.

http://www.ebay.de/itm/330850374600?ssP ... 548wt_1414
http://www.ebay.de/itm/251215422770?nma ... 500wt_1414
http://www.ebay.de/itm/230918242346?nma ... 500wt_1156
http://www.ebay.de/itm/BRAUN-Tuner-CE10 ... 542wt_1165
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 500wt_1414

was mich interessieren würde, das sind die produktionszahlen, -jahre und serien und in welcher farbe quadrogeräte produziert wurden und welche veränderungen während der produktion erfolgten.

darüber finde ich trotz suche bisher so gut wie gar nichts!

geräte:

CSQ 1020 quadrovorverstärker
CE 1020 tuner
PSQ 500 plattenspieler
CD-4 demodulator
QF 1020 quadro-kabelfernsteuerung
TQE 1000 quadro-tonköpfe und vorverstärker für tonbandgerät

sowie über CES 1020, CT 1020 und evt. CEV 450s, weiters welche anzahl von LV 720 bzw LV1020 wurden produziert.

weitere unterlagen zu den quadrogeräten wie z.b. ergänzende serviceinformationen würden mich ebenfalls interessieren.

mfg.
aus dem immer noch winterlich verschneiten österreich
norbert

_________________
mfg.
aus dem schönen österreich

cnorholz

Gesucht: CEV 450E, 451 und 452

CE1020, CSQ1020, QF1020, TG1000/4-Quadro, TG1020, PSQ500, CD-4, TGC - 450 und LV 720
PA4/2, CC4/2, C4, CD5/2, P4, RC1, AF1, TV3, VC4 alle Last Edition 0838 und LS130


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.02.2013, 10:13 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2009, 09:20
Beiträge: 486
hallo Norbert,

hast Du schonmal versucht, Dich direkt mit dem Braun Museum in Kronberg in Verbindung zu setzen ?

Im Gegensatz zu den meisten deutschen Herstellern, bei denen die Unternehmenshistorie von den Heuschrecken gleich mitgefressen wurde, ist die Historie von Braun doch gut gesichert.

Ich glaube, dass es mit der Ermittlung der Stückzahlen so schwer ist, hat einen einfachen Grund - die deutschen Hersteller haben das Thema Quadro nur kurz und halbherzig angerissen. Danach wurden die übrig gebliebenen Geräte so weit wie es ging als normale Stereokomponenten verkauft, wie z.B. der PSQ500, der als normaler PS500 verkauft wurde. Die Vierkanal-Komponenten, die nicht umzuwidmen gingen, wurden beim HiFi-Discount verramscht. Wir hatten in Dortmund in den späten siebzigern einige Elektronik- und HiFi-Läden, bei denen man sowas kaufen konnte. Ich habe selber noch einen Dual Quadro-Zusatzverstärker CDV60 im Keller stehen, den ich mir damals für 100 DM neu gekauft habe. Ich denke, dass selbst die Firmen, deren Historie noch erhalten ist, nur wenig Buch geführt haben werden über den ersten Riesenflop der Unterhaltungselektronik-Branche nach dem zweiten Weltkrieg.

Gruß Frank

_________________
"Man will halt immer das, was die anderen haben, bis dann alle das haben, was die anderen haben und dann wollen alle wieder das, was dann keiner mehr hat"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.02.2013, 16:16 
Offline
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2009, 12:55
Beiträge: 1053
Wohnort: Ronneburg
Hallo in die Runde,

im Braun Museum werdet Ihre sicher nicht fündig. Die Produktionszahlen Artikelbereich Elektronik habe ich 1982 aus den mir von den Kollegen der Fertigungsplanung gegebenen Unterlagen zusammengestellt und aufgelistet. Durch Indiskretion eines Kollegen gingen diese in Kopie zu Gehado und landeten dann bei Herrn Klatt. Es gibt Keine Originalunterlagen mehr in einem Braun / Procter und Gamble Archiv. Es fand damals auch keine Doku auf Microfichen statt.

Dies nur vorweg.

Die Quadro Komponenten waren alle schwarz. Silberne Blenden sind einzelne ( private )Sonderanfertigungen.

Wann welche Chargen mit welchen Gerätenummern gefertigt wurden läßt sich nicht mehr feststellen,wurde von mir wegen des zusätzlichen Aufwands , hätte , da dann für alle Produkte, eine riesendicke Schwarte gegeben, auch nicht ins Auge gefaßt . Es wäre auch nicht in die Rubrik : allgemeines Interesse gefallen zumal ich damals als Braun-Fan diese Auflistungen nur für mich privat erstellt hatte.
Zum damaligen Zeitpunkt war an das Ende und die sich findende Braun-Fangemeinde nicht im Traum zu denken .

Ich kenne das Quadro Heft Design und Design nicht, Kann deshalb auf dessen Inhalt nicht explizit eingehen.

Schönen Gruß
Heb

_________________
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.02.2013, 20:09 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 20:23
Beiträge: 1188
Wohnort: 64295 Darmstadt
Hallo Rainer,

in einem Punkt muß ich Dir widersprechen:

Rainer Hebermehl hat geschrieben:
Die Quadro Komponenten waren alle schwarz. Silberne Blenden sind einzelne ( private )Sonderanfertigungen.



Es gab wohl eine geringe Anzahl CE 1020 mit silberner Blende ab Werk.

Als Ersatzteil gab es CE 1020 und CSQ 1020 Blenden in silber im Ersatzteilverkauf in der Schmidtstr. Ich habe meine selbst dort geholt.

Mittlerweile gibt es auch Neulackierungen in Silber mit Bedruckung von H. Wölker, der die Drucksiebe hat.

Viele Grüße,

Raimund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.02.2013, 08:01 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2012, 12:08
Beiträge: 351
Wohnort: a-4614 marchtrenk
hallo alle zusammen!

in meiner technischen beschreibung 1 899 166 zum CE 1020 Tuner[b] auf seite 1 der kundendienst elektrotechnik ersatzteiliste ist unter pkt. 3 die frontblende geklebt in silber best. nr. 1 714 921 und unter pkt. 4 die frontblende geklebt in schwarz bst. nr. 1 714 821 angegeben.

auch in der technischen beschreibung 1 899 173 zum CSQ 1020 quadrofonische-vorverstärker auf seite 1 der kundendienst elektrotechnik ersatzteiliste ist unter pkt. 4 die frontplatte geklebt in schwarz best. nr. 2 321 821 und unter pkt. 5 die frontplatte geklebt in silber bst. nr. 2 231 825 angegeben.

für den CE 1020 ebenso für den CSQ 1020 ist also direkt ab werk oder als ersatzteil eine silberne blende zum aufgelistet.

ob die geräte mit silberner blende ausgeliefert wurden ist mir unbekannt, es dürfte meines erachtens und den informationen die ich bis jetzt erhalten habe wohl so gewesen sein, das die geräte alle mit schwarzer blende hergestellt wurden und bei bestellung erst nachträglich die silbernen blenden angebracht wurden.

also sind wohl beide angaben sowohl von rainer als auch von raimund bis zu einem gewissen pkt. richtig.

gerade deshalb, weil sich im detail doch immer noch ein bisschen etwas neues an informationen ergibt finde ich diese diskussionen wichtig.

als wunsch meinerseits würde ich es toll finden wenn in der gerätebeschreibung, sofern diese daten nicht vorhanden sind durch wissende diese angehängt oder ergänzt werden.

mit freundlichem dank für eure beiträge wünscht,
aus dem winterlich verschneiten österreich

norbert

_________________
mfg.
aus dem schönen österreich

cnorholz

Gesucht: CEV 450E, 451 und 452

CE1020, CSQ1020, QF1020, TG1000/4-Quadro, TG1020, PSQ500, CD-4, TGC - 450 und LV 720
PA4/2, CC4/2, C4, CD5/2, P4, RC1, AF1, TV3, VC4 alle Last Edition 0838 und LS130


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.02.2013, 10:45 
Offline
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2009, 12:55
Beiträge: 1053
Wohnort: Ronneburg
Hallo Raimund,
da macht ihr mir ganz schöne Arbeit !

Also, ofiziell und in den Katalogen gab's die Quadro-Anlagen nur in schwarz.

Aber ! Wo du recht hast, hast du recht !
Das eigentümliche ist z.B., In der Händlerpreisliste gültig ab 1. 10. 1972 ist der CES 1020 sowohl mit schwarzer als auch mit silberner Frontplatte aufgeführt ( 1450 DM ), in der nächsten Liste ab 1.9.1973 nur noch in schwarz. Während da der CSQ 1020 in schwarz oder Alu ( 1500.-DM ) aufgeführt ist.
Das Ganze war schon etwas verworren.
Bild

Bild

Bild

Von den silbernen Blenden müssen wir im KD nur ganz wenige gehabt haben, ich kann mich daran überhaupt nicht erinnern, sonst wäre mein CSQ nicht mit schwarzer Blende "gestrickt" worden.

Schöne Grüße Rainer

_________________
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.02.2013, 10:56 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 20:23
Beiträge: 1188
Wohnort: 64295 Darmstadt
Hallo Rainer,

von der silbernen CSQ 1020 Blende gab es damals nur 25 Stück laut Auskunft des Ersatzteilverwalters unten an der Theke.

Die Stückzahl der CE 1020 Blenden in silber weiß ich leider nicht.

Grüße,

Raimund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de