Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 09:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mitgliedschaft und Frage zu csq 1020
BeitragVerfasst: 11.05.2017, 06:37 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 11.05.2017, 06:04
Beiträge: 4
Wohnort: nahe Mönchengladbach
Liebes Forum,
nachdem ich nun längere Zeit die Beiträge des Forums lese und sie sich zu meiner täglichen Lieblingslektüre entwickelt haben, meldete ich mich soeben an und hoffe im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten etwas Nützliches beitragen zu können.

Nun beginnt meine Mitgliedschaft leider nicht mit einem nützlichen Beitrag sondern direkt mit einer Frage zum scq 1020.

Bei diesem Vorverstärker besteht ja laut Angaben in der Bedienungsanleitung die Möglichkeit mit unterschiedlichen Modulen bestückt zu werden bzw. zu sein.
Ich habe auch eine ungefähre Vermutung bei welcher Platine es sich um dieses Modul handeln könnte.
Auf dieser steht die Braunnummer 2 321 101 und ein Aufdruck E-PF 113.
Sie befindet sich von oben eingesteckt parallel zur Front in einem Metallrahmen und wird von oben durch zwei Schrauben gesichert. (leider habe ich gerade keine Möglichkeit ein Photo beizufügen) Ich wäre froh wenn mir jemand beantworten könnte ob es sich dabei tatsächlich um das gesuchte Modul und um welches es sich dabei handelt.
Mit Gruß und Dank
Florian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.05.2017, 07:43 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 20:23
Beiträge: 1130
Wohnort: 64295 Darmstadt
Hallo Florian,

erst mal herzlich willkommen in Forum.

Bei der genannten Platine handelt es sich um den SQ-Decoder zum decodieren von im SQ Verfahren bespielten Platten zur 4 kanaligen Wiedergabe.

Gruß,

Raimund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.05.2017, 19:04 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 11.05.2017, 06:04
Beiträge: 4
Wohnort: nahe Mönchengladbach
Vielen Dank für die flotte Antwort.

Kannst Du mir denn verraten wo ich, falls vorhanden, die in der Gebrauchsanweisung genannten Module finde, falls der csq mit einem solchen bestückt sein sollte.

Wenn ich es richtig sehe hast Du einen solchen Verstärker in der Nutzung, ist das Knacken der Schieberegler im Dauergebrauch störend oder bekommt man es in den Griff?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.05.2017, 20:31 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 20:23
Beiträge: 1130
Wohnort: 64295 Darmstadt
Hallo Florian,

der SQ-Decoder ist standardmäßig im CSQ vorhanden und wird in der Gebrauchsanweisung nur bei den Quadrobetriebsarten und den Umschaltern erwähnt, soweit ich mich erinnere. Müßte die Anleitung mal raussuchen.

Das Knacken der Schieberegler ist leider eine Krankheit dieser Schieberegler Bauserie. Störend ist es eigentlich nur beim Lautstärkeregler, da man die anderen meist nur ein Mal einstellt und dann nicht mehr oder selten verändert.

Bzgl. Beseitigung des Knackens gibt es auch Beiträge hier im Forum, mußt mal danach suchen. Ist aber nicht so ganz einfach das Knacken dauerhaft zu Beseitigen.

Gruß,

Raimund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.05.2017, 21:10 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 11.05.2017, 06:04
Beiträge: 4
Wohnort: nahe Mönchengladbach
Guten Abend Raimund,
anscheinend gab es die Möglichkeit durch Steckmodule den Reserve Eingang beim CSQ durch die genannten Steckmodule in entweder einen Phonoeingang, oder einen Mikrofoneingang oder in einen Verstärkereingang zu wandeln.
Der letztgenannte Verstärkereingang war anscheinend notwendig um den CSQ mit z.B. dem Regie 520 oder der Audio 310 zu koppeln und in eine Quadroanlage mit zwei Aktiven und zwei passiven Lautsprechern zu betreiben.
(siehe Seite 11 Gebrauchsanweisung)
Ich habe das Gerät gebraucht gekauft, kenne seine Nutzung nicht und wüsste gerne ob der Reserve Eingang vielleicht zufällig durch eine solches Modul umgewandelt wurde.
Möglicherweise könnte ich es auch einfach ausprobieren, doch ist der csq leider noch nicht soweit .

Im CSV 510 sind ebenfalls Module eingesetzt und leicht zu finden, denn als Alukistchen auf der Linken Seite hinter dem Betriebsbirnchen und beschriftet.
Gruß
Florian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.05.2017, 20:08 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 20:23
Beiträge: 1130
Wohnort: 64295 Darmstadt
Hallo Florian,

von vorne gesehen sitzen hinten links an den Eingangsbuchsen ganz links die Phonoentzerrervorverstärker als Steckbaustein.

Davor sitzen zwei schwarze Vielfachsteckverbinderbuchsen. Hier sind im Normalzustand die Pins 1 und 9 mit einem Draht verbunden. Sollten hier stattdessen Steckbausteine drin stecken, wurde der CSQ mit einem Vorverstärker nachgerüstet, entweder 20 dB-Verstärker, Mikrofonverstärker oder 2. Phonoverstärker.

Anmerkung: rechts davon befinden sich insgesamt 8 Impedanzwandlerbausteine, davon 4 für die Tonbandeingänge und 4 für die anderen, umschaltbaren Eingänge.

Gruß,

Raimund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.05.2017, 20:27 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 11.05.2017, 06:04
Beiträge: 4
Wohnort: nahe Mönchengladbach
Guten Abend Raimund,
gut und schlecht. Gut weil ich diese Buchsen nun finden konnte, schlecht weil sie bis auf die von Dir genannten Kabel leider leer sind.
Jedenfalls herzlichen Dank. Wenn dort keine Steckmodule befinden, konnte ich sie natürlich auch nicht finden.
Denkst Du solche Module sind zu erschwinglichem Preis zu bekommen? (Wobei ich mir nicht sicher bin ob und welche ich dann haben wollte, denn wahrscheinlich werde ich diese Vorstufe mit den LV 720 als normalen Stereo Verstärker betreiben.
Ich habe zwar noch den CD 4 und einen Regie 520 und passive Lautsprecher, jedoch keinen Psq 500 und insgesamt auch nur eine handvoll Quadrophonie Schallplatten. Wobei es laut Gebrauchsanweisung ja auch eine Kombinationsmöglichkeit mit dem PS 500 gibt.
Ich bin mir jedoch nicht so im Klaren wie der Quadrophonie-Effekt ist, ob sich der Aufwand lohnen würde. Für den Dauerbetrieb sind meine Räumlichkeiten leider auch zu klein. Hören würde ich es aber gerne mal.)
Jedenfalls danke ich Dir für Deine Hilfe.
Gruß
Florian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.05.2017, 21:39 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 20:23
Beiträge: 1130
Wohnort: 64295 Darmstadt
Hallo Florian,

ich sollte noch Module in meinem Ersatzteilvorrat haben.

Man muß aber 2 Dinge berücksichtigen bzw. auseinanderhalten:

1) Wenn man das Radioteil des Regie über den CSQ wiedergeben will (Plattenspieler und Tonbandgerät werden am CSQ angeschlossen und nicht mehr am regie), braucht man die Steckmodule 20 dB Vorverstärker und ein spezielles Kabel vom Regie zum CSQ.

2) Wenn man nur die Endstufe bzw. Verstärkerteil des regie für 2 Kanäle mit passiven Lautsprechern bei Quadro nutzen möchte, braucht man die Vorverstärkersteckmodule gar nicht. Dann reicht ein Kabel vom LV-Ausgang des CSQ zum Endstufeneingang des Regie 520 (beim Regie 510 u.a. müßte man den Tonbandeingang benutzen).

Für CD4 Platten braucht man einen Plattenspieler mit einem System mit entsprechender Nadel (Shibata oder hyperelliptisch), welches die hohen Frequenzen wiedergeben kann (bis 60 kHz). Evtl. muß das Kabel am normalen PS 500 gekürzt werden oder gegen ein kapazitätsarmes Kabel (wie am PSQ 500) ausgetauscht werden. Der PS(Q) 500 (ich habe einen PS 1000 dafür benutzt) wird dann am CD-4 Demodulator angeschlossen und dieser geht dann z.B. an reserve2 vom CSQ.

Echtes Quadro (CD4) hat gegenüber Matrix Quadro (SQ oder QS oder wie sie heissen) eine deutlich bessere Kanaltrennung. Man kann aber bei Stereoschallplatten und mit SQ-Decoder und dadurch 4-kanaliger Wiedergabe eine deutlich bessere akustische Wiedergabe als bei Stereo erzeugen. Bei manchen Stereoaufnahmen klingt es fast wie echtes Quadro. Klingt vielleicht unglaubwürdig, ist aber so.

Gruß,

Raimund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de