Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 23.10.2017, 01:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RM5 und M12 an A2 betreiben?
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 21:24 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 17.05.2017, 16:02
Beiträge: 17
Wohnort: Großraum Frankfurt
Hallo und guten Abend!

Ich betreibe zur Zeit ein Pärchen RM5 an einem A2 im Orginal-Zustand (nie geöffnet). Obwohl ich mit den RM5 grundsätzlich zufrieden bin, ist der Raum für die RM5 halt doch etwas groß. Bei höheren Pegeln wünsche ich mir etwas 'mehr'. Etwas mehr Lässigkeit, ewas mehr Rumms (sorry).

Nun habe ich die Gelegenheit, ein Paar M12 zu erstehen. Da der Raum lang und schmal ist, stelle ich mir vor, die M12 sozusagen als 'Front' und die RM5 als 'Rear' einzusetzen. Beim Probehören hatte ich den Eindruck, dass RM5 und M12 sehr gut harmonieren und zusammen richtig gut klingen.

Nun habe ich gelesen, dass der A2 bis zu 4 LS (4 Ohm) parallel betreiben kann, lese aber auch, dass die M12 für den Verstärker recht fordernd sind.

Können M12 und RM5 an einem A2 gleichzeitig sicher betrieben werden, ohne irgendetwas dabei zu himmeln?

Danke schon jetzt für jeden Tipp und jede Antwort.
Stefan

_________________
Erfolgreich reaktiviert: A2, P1 / Wartet auf neue Riemen: C1
Die Neuzugänge: CD2³, C3, T2, R4, PA4, RC1, RR1, RM5, M12, GS3, GS6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RM5 und M12 an A2 betreiben?
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 19:34 
Offline
Braun-Freak
Braun-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2013, 20:02
Beiträge: 911
hallo stefan,
glückwunsch zu deinem zuerwerb der m12 !
beide boxen sind ja für sich sehr gut. ich besitze beide und die rm5 sind für dein
beschriebenen raum die bessere wahl !!

ich habe ein etwas vorteilhaftes wohnzimmer ,etwas grösser, nicht lang und die ls 150
an der atelier a2- diese verkraftet auch höhere anforderungen und wird auch bei den
m 12 gute arbeit leisten !

die m12 sind zu wuchtig, gerade wenn du diese als erste und als zweite die rm5 gegeneinander
aufgestellen möchtest. ich habe meine m12 eingemotet.
die dynamik der m12 und der rm5 sind nicht unterstützend .gehe mal bei musik durch den raum !!
ich hatte verschiedene eindrücke von der musik- nicht immer zum besten...bass, höhen.
ist auch eine frage der sitzgewohnheit gegenüber den boxen.

dies ist meine erfahrung.
gruss
oliver

_________________
BRAUN Hifi, nur das Beste für meine Ohren !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RM5 und M12 an A2 betreiben?
BeitragVerfasst: 03.08.2017, 17:22 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 17.05.2017, 16:02
Beiträge: 17
Wohnort: Großraum Frankfurt
Hallo Oliver,
danke für deine Einschätzung und deine Erfahrungen!

Ich habe daraufhin meinen Raum nochmal genauer angesehen; er hat gute 3 x 7,5 Meter, also etwas weniger als 25 qm. Die Anlage steht an einer Schmalseite.

Beim Probehören (beim Verkäufer) konnten wir RM5 und M12, direkt nebeneinander stehend, gut vergleichen und auch gleichzeitig betreiben. Dabei hatte ich keine Störgefühle, eher im Gegenteil. Rein subjektiv und für meine ungeschulten Ohren klang das gut! Deswegen hatte ich dann später (wieder zu Hause angekommen) die Idee, die RM5 an die andere Schmalseite meines Raums (pseudo rear) zu stellen. Das habe ich bisher aber noch nicht versucht, da ich mich irgendwie scheue, beide Boxenpaare (je 4 Ohm) gleichzeitig am A2 zu betreiben, dass sind dann ja nur noch 2 Ohm. Mit LS150 (8 Ohm) hätte ich da wohl weniger Hemmungen. Ausserdem muss ich noch neue lange Kabel besorgen ;)

Habe ich das richtig verstanden, dass du für dein Wohnzimmer die LS150 der M12 vorziehst? Darf ich fragen, warum?
Noch etwas ... ich höre gerne und auch recht viel Musik, habe aber von Akustik wenig Plan ... und habe diese Bemerkung nicht verstanden: "die dynamik der m12 und der rm5 sind nicht unterstützend". Kannst du das vielleicht etwas erklären? Und das 'gegeneinander' Aufstellen der LS ist, wenn ich das richtig verstanden habe, auch nicht ideal?

Fragen über Fragen!
Gruß, Stefan

_________________
Erfolgreich reaktiviert: A2, P1 / Wartet auf neue Riemen: C1
Die Neuzugänge: CD2³, C3, T2, R4, PA4, RC1, RR1, RM5, M12, GS3, GS6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RM5 und M12 an A2 betreiben?
BeitragVerfasst: 03.08.2017, 20:26 
Offline
Braun-Freak
Braun-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2013, 20:02
Beiträge: 911
hallo stefan,
da bist du ja mit antesten schon weiter gekommen !

das stimmt, ich habe die LS 150 den M12 vorgezogen . beide boxen sind im besten zustand und ich
hatte die LS 150 schon jahre im einsatz- und war sehr zufrieden.( auch mit mehr dampf und schon lauter )

dann war ein gutes angebot im nahbereich für die M12 zur abholung ,vernünftiger preis, aber in holzfunier.
es hat mich begeistert diese boxen zu bekommen, gerade auch von berichten hier im forum.
also boxen getauscht , aber es kam keine rechte freude auf ....

und nach einigen wochen sind die LS 150 wieder an ihren platz gewandert.
die boxen stehen auch nicht optimal, eher in den ecken . das ist dem zimmer und den möbeln geschuldet.

manchmal ist das " hochwertige " nicht das beste für die ohren.die RM5 haben natürlich nicht den bass der LS 150
oder der M12.
bei allen versuchen LS 150, "amerikanischen" LS 200, M 10, LS 130 RM5 war aber der A2 immer ein
perfekter verstärker, welcher nie entteuscht !!!! ich glaube ,es ist der beste von BRAUN.


viele grüsse
oliver

_________________
BRAUN Hifi, nur das Beste für meine Ohren !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RM5 und M12 an A2 betreiben?
BeitragVerfasst: 07.08.2017, 23:22 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 17.05.2017, 16:02
Beiträge: 17
Wohnort: Großraum Frankfurt
Ein Hallo an Oliver und alle anderen, die hier mitlesen (aktuell knapp 300 "Clicks").

Ja, mit dem A2 bin ich auch sehr zufrieden. Ein wirklich feines Gerät. Vor kurzem konnte ich einen (unrevidierten, fehlerfreien) R4 ausfürlich testen und samt RC1 und RR1 zu einem angemessenen Preis kaufen. Der verdammte Sammel-Virus schlug wieder zu :roll:

Aber, nee, was soll ich sagen. Die Bedienung über Tasten und Wippen ist nicht so meins. Da drehe ich lieber an den guten alten Rädchen. OK, das geht natürlich nicht so einfach mit einer Fernbedienung, das sehe ich ein. Auch dieser R4 wird, wie bekannt, einfach nur sehr warm, und das schon bei niedriger Lautstärke und mit den RM5. Mal sehen, wie lange das noch gutgeht ...

Da lob ich mir den A2, der viel weniger heizt und mit den M12 :wow: schon ordentlich Gewitter macht, bis er mal so warm wird wie der R4.

Die A2/T2 Kombi bleibt also meine erste Wahl. Der R4 kommt zunächst an den Fernseher und wird Ersatzgerät, wenn der A2 (hoffentlich demnächst mal) die wohlverdiente Revision spendiert bekommt.

Nun habe ich tatsächlich RM5 und M12 hier stehen und bin ziemlich glücklich damit (die LS 150 habe ich noch nie hören können). Die RM5 kommen Nachbarn schonend und damit überwiegend zum Einsatz, demnächst in Normalfall am R4. Das harmoniert wunderbar.

Wenn es etwas mehr sein darf, dann werden die M12 am A2 aktiviert - bei höheren Pegeln sind sie den RM5 einfach überlegen, auch in meinem langen und schmalen Raum. Den Bass nehme ich meistens etwas zurück, und Loudness ist mit den M12 immer aus - besser ist das! :lol:

Aber so langsam fährt das Braun Virus auch die Krallen aus. A2 und R4 sind noch im Orginalzustand, also unrevidiert. Vier der 8 Chassis in den M12 benötigen früher oder später Aufmerksamkeit, da kleine Kinderfinger Spuren hinterlassen haben :cry: Mein Erst-C1 benötigt neue Riemen. Es ist also noch einiges zu tun...

Einen Gruß an Alle,
Stefan

_________________
Erfolgreich reaktiviert: A2, P1 / Wartet auf neue Riemen: C1
Die Neuzugänge: CD2³, C3, T2, R4, PA4, RC1, RR1, RM5, M12, GS3, GS6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RM5 und M12 an A2 betreiben?
BeitragVerfasst: 08.08.2017, 08:01 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 17.05.2017, 16:02
Beiträge: 17
Wohnort: Großraum Frankfurt
Nachtrag ...

Obwohl sich durch den neuen alten R4 die Ausgangslage verändert hat, ist mir noch nicht klar, ob ich 2 Paar LS je 4 Ohm mit gutem Gewissen an einem A2 gleichzeitig betreiben kann.

Betreibt das vielleicht jemand so hier im Forum, oder hat jemand damit schon mal (evtl. schlechte??) Erfahrungen gesammelt?

Danke und Gruß,
Stefan

_________________
Erfolgreich reaktiviert: A2, P1 / Wartet auf neue Riemen: C1
Die Neuzugänge: CD2³, C3, T2, R4, PA4, RC1, RR1, RM5, M12, GS3, GS6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RM5 und M12 an A2 betreiben?
BeitragVerfasst: 08.08.2017, 11:35 
Offline
Braun-Freak
Braun-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 23:13
Beiträge: 899
Wohnort: Ludwigshafen / Rhein
Hallo Stefan,

ich habe zwar weder A2, noch R4, beide haben jedoch Ausgänge für je zwei Lautsprecherpaare mit 4 - 8 Ohm? Also problemlos anschließbar?

Solange Du den A2 an 2 x 2 Boxen mit für Wohnzimmer üblichen Lautstärken (durchaus mal etwas lauter) betreibst, hätte ich hinsichtlich der ausreichenden Verstärkerleistung keinerlei bedenken.

Grüße

Thomas

_________________
Suche: Innendekoration (Stiftablage etc.) für VITSOE Rollcontainer Korpusprogramm 710 und die Aluschalen für Vitsoe Schreibtische bzw. Doppeltablare. Eventuell auch Tausch gegen diese schrägen Alu-Blattabteiler in den Schubladen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RM5 und M12 an A2 betreiben?
BeitragVerfasst: 15.08.2017, 15:37 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 17.05.2017, 16:02
Beiträge: 17
Wohnort: Großraum Frankfurt
Hallo Thomas,

ja, beide (A2 und R4) haben 2 schaltbare Ausgänge, also 8 Klemmen (für 2 x 2 LS).
Der A2 ist für LS mit 4 Ohm ausgelegt, laut Prospekt jedenfalls.
Der R4 lässt sich, wie PA4, per Schalter an die Impedanz der LS anpassen.
Der A2 nicht.

Nun ja, inzwischen habe ich die Idee, M12 und RM5 gleichzeitig am A2 zu betreiben, verworfen. Dazu werde ich bei Gelegenheit noch etwas posten.

Trotzdem: Danke an alle, die geantwortet haben.
Stefan

_________________
Erfolgreich reaktiviert: A2, P1 / Wartet auf neue Riemen: C1
Die Neuzugänge: CD2³, C3, T2, R4, PA4, RC1, RR1, RM5, M12, GS3, GS6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de