Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 22.02.2018, 06:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: JBL Control One?
BeitragVerfasst: 13.01.2014, 16:36 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 08.01.2014, 16:39
Beiträge: 8
Hey,

darf man hier auch Fragen zu nicht Braun Lautsprechern stellen? :)
Ich interessiere mich für die JBL Control One. Was ich bisher so in Erfahrung bringen konnte, sind das wohl zwei grundsolide Lautsprecher für viele Einsatzzwecke. Ich würde sie auch genau dafür einsetzen wollen, also für Partys gegebenenfalls auch mal mit in den Garten nehmen. Meine Wohnzimmeranlage ist fest verkabelt und soll dort auch nicht weg. Aber jedes Mal so richtig aufzudrehen damit man auch die anderen Zimmer beschallen kann, finde ich ziemlich doof. Angesichts des Preises und ihrer Beliebtheit würde ich sie mehr eignetlich gerne zulegen, allerdings ist das nicht so mein Fachgebiet. Bei Saturn sind sie sogar aus Platz eins der meistverkauften Lautsprecher: http://www.saturn.de/mcs/productlist/La ... 76173.html
Und sie haben sogar sehr positive Kundenbewertungen erhalten. Aber was meint ihr Hifi-Profis zu diesen Lautsprechern? Wirklich so gut? Oder lieber gleich etwas mehr ausgeben?

Grüße,
Jochen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2014, 18:15 
Offline
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2009, 12:55
Beiträge: 1029
Wohnort: Ronneburg
Hallo Jochen,

schön, Dein Saturn LInk. Könnte ein wenig als Werbung verstanden werden.

Aber nun zu Control1 , Typischer JBL-Sound : Wupp, Knall, Schrill.

Solange die Dinger laufen, gut für innen, außen, Arztwartezimmer. Aber schön, wenn sich die Schaumstoffsickenringe der Mitteltieftöner verabschieden. das funktioniert schon recht früh, nicht erst nach 15- 20 Jahren. Das hebt dann die allgemeinen Verkaufszahlen, denn nicht ohne Grund sind die Plastikdinger so billig.

Wer's halt mag, dem sei's gegönnt

Gruß
Rainer

_________________
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2014, 19:40 
Offline
Obermaschinist
Obermaschinist
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 19:27
Beiträge: 2047
Wohnort: 79106 Freiburg
Hallo zusammen,

die Control One wurde schon gegen Ende der 80er-Jahre als preisgünstiger "Nahfeldmonitor" angeboten. Diesen Zweck erfüllt sie nicht, die Basswiedergabe ist zu dünne und der Frequenzgang alles andere als linear. Damals besaßen sie ein magnetisch abgeschirmtes Gehäuse, um im Betrieb neben Röhrenfernsehern keine Farbflecken zu produzieren.

Wenn man sie als HiFi-Lautsprecher betreiben möchte, empfehle ich Subwoofer-Unterstützung. Der Sound ist Geschmacksache.

Gruß, Norbert

_________________
Wenn es nach dem Löten kracht, hast du etwas falsch gemacht.
Nostalgie Funk - le groove de légende


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2014, 21:13 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2011, 17:20
Beiträge: 283
Wohnort: 82398 Polling
Jaja, die "legendäre" Control 1:

Das Größen- / Lautstärkeverhältnis kann sich schon hören lassen, der Klang ist dabei allerdings etwas unter die Räder geraten. Stichwort: Brüllwürfel

Ich besitze selbst zwei Paar davon, eines in silber und einers in schwarz, habe sie aber schon länger nicht mehr angeschlossen. Im Hörvergleich zu kleineren (Output C) oder geringfügig größeren Braunies (L200 / L300) haben die JBL's klanglich einfach keine Chance. Aber gar keine!

Aber, wie schon geschrieben wurde, sie sind günstig, leicht und unempfindlich gegen Feuchtigkeit.

Helmut

_________________
SK5-A2-2xA1-C1-C2^3-2xC3-T1-T2-P1-P2-CD2^3-3xCD3-CD5/2-3xR2-R4-VC4-TV3-AC701-AP701-P701-3xA501-3xTS501-PS550-2xOutput C-L200-L300-LS40-LS60-LS65-LS80-LS100-LS130-RM7-CM5-CM6-CM7-M12-R525-R528-SK1-SK25-3xABR21-AB40vsl-AB40sl-3xAB7-aw22-2xHL1-HL70-HLD231


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2014, 17:42 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 08.01.2014, 16:39
Beiträge: 8
Danke euch, ich werde morgen mal in den Laden gehen und mir selbst ein Bild davon machen. So ganz überzeugend hört sich das ja nicht an. Dennoch danke für eure Enschätzungen! Der Preis könnte ein Argument sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2014, 20:25 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 19:51
Beiträge: 318
Wohnort: 94060 Pocking
Servus Jochen,
Ich habe die JBL noch nie gehört, es wird aber meist Positives darüber berichtet.
Aaaaabeeeer: für 100€ kannst du auch L200 haben, das sind grundsolide Lautsprecher. Output C sind gemessen an der Größe richtige Knaller und kosten vielleicht einen Tick mehr als 100€. Genau wie die L300, die auch größere LS locker an die Wand spielen kann. In den Garten kannst die auch alle mitnehmen, und letztendlich steht auch noch (zurecht) BRAUN drauf :wink: Vielleicht hilft dir auch die Produktgalerie bei der Entscheidungsfindung.

Gruß
Thomas

_________________
Der Koch zum Fotograf: Sie machen wunderschöne Bilder, ihre Kamera muß sehr teuer gewesen sein!
Der Fotograf zum Koch: Ihr Essen schmeckt hervorragend, sie müssen sehr teure Töpfe haben!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.01.2014, 10:21 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2011, 17:20
Beiträge: 283
Wohnort: 82398 Polling
Hallo Jochen,

auch sehr wohlklingende Kleinlautsprecher sind die ACRON 210 C. Von den Abmessungen nahezu genau so groß, wie die Control One, aber schöner anzusehen und klanglich durchaus überzeugend.

Technische Daten :

Art: Zweiwege geschlossen
Musikbelastbarkeit: 50 Watt
Nennbelastbarkeit: 35 Watt
Übertragungsbereich: 45...25000 Hz
Übergangsfrequenz: 1500 Hz (12 dB/Oct.)
Tiefton (Konus): 13 cm mit Schaumgummisicke
Hochton (Kalotte): 2,5 cm
Abmessungen (B x H x T): 14,3 x 21 x 13,2
Brutto-Volumen: 3,9 Liter
Netto-Gewicht: 3,2 kg
Gehäuse: 5 mm starkes Aluminium gebürstet
Farbe: Alu eloxiert, silber, schwarz, Bronze
Impedanz: 4 Ohm
Kabel mit DIN-Stecker: 5 Meter
Kabel mit DIN-Stecker: 5 Meter

Falls noch im Originalzustand, musst Du allerdings eine fachkundige Sicken-Revision durch Rainer gleich mit einkalkulieren. In der Bucht selten anzutreffen und mit Preisen ab 100.- € aufwärts (unrevidiert) auch nicht unbedingt günstig zu bekommen.

Die Acron 210 C ist quasi der größere Bruder der Acron 100 C, letztere ist wiederum der zweieiigige Zwilling (oder Halbbruder?) der Output C.

Hier ein paar Fotos der 210 C vor und nach der Revision durch Rainer:

Bild Bild Bild Bild

Und hier der Größenvergleich:

Bild

Yours Sincerely

Helmut

_________________
SK5-A2-2xA1-C1-C2^3-2xC3-T1-T2-P1-P2-CD2^3-3xCD3-CD5/2-3xR2-R4-VC4-TV3-AC701-AP701-P701-3xA501-3xTS501-PS550-2xOutput C-L200-L300-LS40-LS60-LS65-LS80-LS100-LS130-RM7-CM5-CM6-CM7-M12-R525-R528-SK1-SK25-3xABR21-AB40vsl-AB40sl-3xAB7-aw22-2xHL1-HL70-HLD231


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de