Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 12.11.2018, 19:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: atelier CC4
BeitragVerfasst: 21.02.2013, 14:27 
Offline
R4-Profi
R4-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2009, 12:45
Beiträge: 1051
Wohnort: Oberhausen
atelier CC4

Art: Steuergerät (Empfänger/Vorverstärker)
Eingänge: 1x Phono (MM oder MC), 1x CD, 1x TV, 2x Tape
UKW-Empfindlichkeit: 0,9µV
Senderspeicher: 30
Fernbedienbarkeit: Ja
Farbe: schwarz und grau
Herstellungszeitraum: ab 1987
Verkaufspreis: DM 1750,- (sw), DM 1850,- (gr)
Stückzahl: 3500

Bemerkungen:

Ähnlich wie bei CD4 und CD5 gibt es auch vom CC4 zwei unterschiedliche Versionen. Optisch unterscheiden kann man sie nur an den Seitenteilen. Der CC4/1 hat waagerechte Lüftungsschlitze (wie A1, A2, T1, T2) und der CC4/2 senkrechte (wie die PA4). Da aber viele umgebaute Geräte im Umlauf sind, ist dieses Unterscheidungsmerkmal nicht sicher. Auf dem Typenschild steht leider bei beiden Versionen nur "CC4". Sicher ist allerdings die Seriennummer. Ab 13001(sw) und 31001(gr) haben die Geräte die /2 Ausstattung. Das ausklappbare Bedienfeld ist bei den grauen CC4/1 grau, bei den CC4/2 schwarz. Im Gegensatz zum R4 hat der CC4/1 immer eine schwarze Kopfhörerbuchse.

Der CC4 ist ein abgespeckter R4. Die Geräte verfügen über einen anderen Transformator und haben natürlich keine Endstufe. Hier ist für den CC4 die PA4 vorgesehen, aber auch mit A2 oder SW2 ergeben sich durchaus brauchbare Kombinationen. Zwei schaltbare Ausgänge stehen zur Verfügung. Der CC4 ist im Gegensatz zum R4 ein Gerät ohne wirkliche Schwächen.
Die Fernbedienbarkeit beschränkt sich nicht nur auf das Gerät, sondern erlaubt auch die indirekte Steuerung geeigneter Tapedecks (C3, C4 und C2³) und des Plattenspielers P4 über den Receiver.

Die vom CD3 übernommene "Toblerone" ist ein wirkliches optisches Highlight und versteckt nur selten benötigte Funktionen.

Der CC4 wurde in den USA und Kanada unter dem ads Label vertrieben. Die Geräte sind bis auf ein paar Beschriftungsunterschiede und die rückseitigen Steckdosen baugleich. Eine unbekannte Menge an Geräten wurde mit einem alternativen Display Treiber ausgeliefert, die Zahlen werden hier wesentlich schmaler dargestellt.
An dieser Stelle noch mal herzlichen Dank an Wilhelm und Uli, die mich zu meinem Geburtstag mit einer solchen Platine beglückten. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen sie in meinem a/d/s/ R4 einzubauen.
Es gab in den USA eigentlich nur die CC4/1 Version, allerdings hat Uli nun ein /2 Exemplar erhalten. Ob dieses so ausgeliefert wurde oder es sich um ein Austauschgerät im Rahmen einer Garantieabwicklung oder gar um ein Vorserienmodell handelt, ist unbekannt. Denn bevor diese neuen Geräte kamen, war das Braun a/d/s/ Wirrwarr in eine neue Phase eingetreten. Sogar der CD5/1 hat es nicht mehr auf den USA Markt geschafft, daher verwundert die Existenz eines CC4/2.


Beliebte Fehler:

- Gold-Cap
- Ausgangsrelais
- Kontaktunterbrechung zur Toblerone
- MM/MC Umschalter

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
Prospektsammlung des Forums


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de