Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 23.07.2018, 03:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: TG 60 1.Version bis zur Nummer 680
BeitragVerfasst: 15.12.2013, 15:39 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2012, 12:08
Beiträge: 351
Wohnort: a-4614 marchtrenk
TG 60 1 Version bis zur Nummer 680

Hallo zusammen,
hier ein Bild und Beschreibung eines Braun Tonbandgerätes TG 60 bis zu Nummer 680

Es handelt sich dabei um die 1 Version des TG 60, das sehr selten ist, da es nur 680-mal gebaut wurden. (ob mit Vorserienmodell oder in der Baureihe kann ich nicht feststellen) Es gibt offensichtlich auch Vorserienmodelle bei denen an Stelle des Knopfes am Zählwerk ein Rückstellrad eingebaut ist.
Der Unterschied zu den nachfolgenden Modellen ist der Ausschnitt der Deckplatte für die Montage des Kopfträgers. Dies ist am besten bei demontiertem Kopf ersichtlich. Für eine Wartung musste der Kopfträger abgebaut werden und nach der erneuten Montage neu eingestellt werden, was erhebliche Zeit bei der Wartung erforderte. Daher wurde die Deckplatte bei den nachfolgenden Modellen mit einem Ausschnitt um den Kopfträger hergestellt und bis zum TG 550 beibehalten.


Modell: TG 60-680, 2-Spur mit 3 Köpfen
Herstellzeit: 1965
farbe: Weiß / Alu-Deckplatte
damaliger Verkaufspreis: ca. 1.980 DM
Bandgeschwindigkeiten: 9,5 / 19 cm/s
Spulengröße: 18cm
Antrieb: 3 Motoren
Frequenzgang: 9,53 cm/s 40Hz bis 12500Hz
Frequenzgang: 19,05 cm/s 20Hz bis 16000 Hz
Abmessung: 420/280/157 B/H/T samt Deckel
Gewicht: ca. 19,20kg

Tonband TG 60 -680
Bild
Bild mit Zustimmung des Geräteeigentümers (EDE) veröffentlicht. Gerät ohne Tonkopfträger, damit man die Ausschnitte sehen kann.

Tonband TG 60 -680 mot Tonkopfträger
Bild
Gerät mit Tonkopfträger.

Braun Prospekt 1965
Bild

Quellen: TG 60 -680
Desing+ Desing Heft Nr.: 35, 38, 46 und 66
http://www.braun-hifi-forum.de/viewtopic.php?t=5277
http://postimg.org/image/t3268pcsn/
http://www.radiomuseum.org/r/braun_tg60.html
nur das Farbbild im Regal zeigt eine TG60 1 Version alle anderen Bilder sind TG60 der 2 Version
Prospekt:
http://prospekte.neuking.com/thumbnails.php?album=18

Danke an Ede und Wilhelm für die Infos und Bilder

_________________
mfg.
aus dem schönen österreich

cnorholz

Gesucht: CEV 450E, 451 und 452

CE1020, CSQ1020, QF1020, TG1000/4-Quadro, TG1020, PSQ500, CD-4, TGC - 450 und LV 720
PA4/2, CC4/2, C4, CD5/2, P4, RC1, AF1, TV3, VC4 alle Last Edition 0838 und LS130


Zuletzt geändert von cnorholz am 28.12.2013, 12:50, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.12.2013, 16:13 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 03:06
Beiträge: 794
Wohnort: Mount Forest, Kanada
Hallo Norbert,
wobei es bei der durchgehenden Frontplatte auch zwei Versionen gegeben haben muss. Einmal wie auf Bild 1 mit einem Eingangswahlschalter (rechts unten) und einmal mit einem Pegelsteller wie auf dem Prospekt von 1965.

Die spaeteren TG60 (mit der zusaetzlichen kleinen Abdeckung) hatten uebrigens auch den Eingangswahlschalter.


Gruss
Wilhelm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.12.2013, 17:50 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2012, 12:08
Beiträge: 351
Wohnort: a-4614 marchtrenk
hallo wilhelm!

das foto aus dem prospekt kenne ich auch noch mit der TG 60 in der 2 Version genauso dargestellt siehe http://prospekte.neuking.com/displayima ... play_media

dort ist das gleiche bild jedoch die 2 Version, daher ist mir eben nicht klar ob es sich um ein vorserienmodel oder um eine in der serie abgeänderte Variante handelt.

nochmalig danke für die unterstützung bei den infos und bildern zu den geräten

mfg.
aus dem winterlichen österreich
norbert

_________________
mfg.
aus dem schönen österreich

cnorholz

Gesucht: CEV 450E, 451 und 452

CE1020, CSQ1020, QF1020, TG1000/4-Quadro, TG1020, PSQ500, CD-4, TGC - 450 und LV 720
PA4/2, CC4/2, C4, CD5/2, P4, RC1, AF1, TV3, VC4 alle Last Edition 0838 und LS130


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2013, 12:44 
Offline
Eroberer
Eroberer
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2010, 20:58
Beiträge: 71
Wohnort: Berlin
Kann denn jemand sagen, welchen Zweck der Ausschnitt (Trägerplatte) für den Kopfträger eigentlich erfüllen sollte? Oder anders gefragt: Wieso ist diese Trägerplatte federbelastet? Da muss doch ein konstruktiver Gedanke dahinter stecken.

mfg
hape


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2013, 13:19 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 03:06
Beiträge: 794
Wohnort: Mount Forest, Kanada
Zur Wartung musste nicht nur der Tonkopftraeger sondern auch der ganze Andruckhebel ausgebaut werden. Mit dem kleinen Ausschnitt war dies nicht mehr notwendig und man hat hier jede Menge Arbeit gespart. Auch brachte dies eine Vereinfachung in der Fertigung, da die Deckplatte erst am Ende der Fertigung aufgesetzt wurde und nicht waehrend der Montage. Die federnde Aufhaengung, in Verbindung mit dem Design der kleinen Abdeckung, dient der mehr oder weniger uebergangslosen Anpassung an die grosse Deckplatte ohne sichtbare Verschraubung.

Gruss
Wilhelm


Zuletzt geändert von Wilhelm am 18.12.2013, 06:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: TG 60-653
BeitragVerfasst: 18.12.2013, 06:17 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2012, 12:08
Beiträge: 351
Wohnort: a-4614 marchtrenk
TG 60-653

ab 1966 würde auch ein geänderter schaltplan von braun für die TG 60-653 erstellt siehe:

Bild

daraus dürfte wohl ab der nummer 653 auch in der schaltung eine änderung durchgeführt worden sein. damit sind die geräte von nummer 653 bis 680 geräte die wohl noch eine alte deckplatte aber bereits eine neue schaltung besitzen dürften.

ein gerät mit einer dieser nummern von 653 bis 680 würde mich sehr interessieren, wann die produktionstechnische umstellung erfolgte oder, ob diese geräte bereits mit der neuen deckplatte ausgeliefert wurden.

meine TG 60 ist eine sehr späte nummer mit 11180 also nummer 1180 der schaltplan ist aus der service-unterlage für das fertigungsjahr 1967 und mit dem vermerk TG 60-653 wie oben dargestellt versehen.

mfg.
aus dem winterlichen österreich
norbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: TG 60 1 Version Nr.: 632
BeitragVerfasst: 23.01.2014, 07:54 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2012, 12:08
Beiträge: 351
Wohnort: a-4614 marchtrenk
TG 60 1 Version

Hallo zusammen,
hier ein Bild eines Braun Tonbandgerätes TG 60 mit der Gerätenummer 10632 ohne Tohnkopfausschnitt.


TG 60 1 Version Gerätenummer 10632

Bild

Gerätenummer 10632

Bild

_________________
mfg.
aus dem schönen österreich

cnorholz

Gesucht: CEV 450E, 451 und 452

CE1020, CSQ1020, QF1020, TG1000/4-Quadro, TG1020, PSQ500, CD-4, TGC - 450 und LV 720
PA4/2, CC4/2, C4, CD5/2, P4, RC1, AF1, TV3, VC4 alle Last Edition 0838 und LS130


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 15:57 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2012, 12:08
Beiträge: 351
Wohnort: a-4614 marchtrenk
Hallo zusammen,
hier einige Bild eines Braun Tonbandgerätes TG 60 wie im Prospekt 1965 ohne Tohnkopfausschnitt.
Die Seriennummer dieses Gerätes ist 10057 also eines der ersten Geräte. Dieses Tonbandgerät ist im Eigentum von Sigi mit dessen Zustimmung dieser Bericht entstand.
Der Bericht zu diesem Gerät von Sigi nachstehen.

Ich habe Deinen Bericht im BRAUN Forum Produktgalerie über das TG60 gelesen. Neulich könnte ich von Ede eins der allerersten Serie bekommen. Die „kleinen
Unterschiede“ sind doch einige:

- rechts zwei Potis
- grüne Betriebsanzeige
- kleinerer Auschnitt beim Fühlhebel
- andere Bandführung beim Andruckhebel
- kleinerer Auschnitt bei den Wickeltellern, man muss die abschrauben wenn man Die Blende entfernt
- Plexiabdeckung über dem Zählwerk
- Linsenkopfschrauben
- innen andere Relaisanordnung
- anderer Netzschalter
- anderer Rückdeckel
Etc...

Braun Wandanlage mit Tonbandgerätes TG 60 wie im Prospekt 1965
Dateianhang:
IMG_3135.JPG


Braun Tonbandgerätes TG 60 wie im Prospekt 1965
Dateianhang:
IMG_3134.JPG


Braun Tonbandgerätes TG 60 Rückseite
Dateianhang:
IMG_3131.JPG


Braun Tonbandgerätes TG 60 Zählwerk
Dateianhang:
IMG_3115.JPG


Braun Tonbandgerätes TG 60 rechte Seite mit 2 Portis/b]
Dateianhang:
IMG_3114.JPG


[b]Braun Tonbandgerätes TG 60 Tonköpfe

Dateianhang:
IMG_3113.JPG


Braun Tonbandgerätes TG 60 andere Bandführung beim Andruckhebel
Dateianhang:
IMG_3112.JPG


Braun Tonbandgerätes TG 60 Ansicht des Herzens des Tonbandgerätes
Dateianhang:
IMG_3110.PNG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
mfg.
aus dem schönen österreich

cnorholz

Gesucht: CEV 450E, 451 und 452

CE1020, CSQ1020, QF1020, TG1000/4-Quadro, TG1020, PSQ500, CD-4, TGC - 450 und LV 720
PA4/2, CC4/2, C4, CD5/2, P4, RC1, AF1, TV3, VC4 alle Last Edition 0838 und LS130


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de