Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 16.11.2018, 01:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.06.2012, 13:59 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 05.06.2012, 08:53
Beiträge: 13
Hallo BRAUN-Forum,

wollte mich mal kurz vorstellen.

Über meinen Vater wurde ich mit dem Braun-Virus infiziert, ich habe bis heute seine gute regie-Anlage in Betrieb.

Sie besteht aus der Steuereinheit regie 450S, dem Plattenspieler PS450 und befeuert zwei Transonic Life TL500 Lautsprecher, die mir klanglich weitaus besser zusagen, als die von Braun empfohlenen LS630 (selbstverständlich mit von einem hier verdienten Forenmitglied überholten Sicken), die sich auch in meinem Besitz befinden, aber mir zu "Taunus-Sound"-lastig sind. Ursprünglich war auch mal eine SG 560 Royal-Bandmaschine von Uher mit dabei, diese habe ich aber eingelagert, da praktisch nie in Verwendung und mehr ein Staubfänger.

Schon von dieser Anlage bin ich bis heute restlos begeistert.

So kam es dann, daß mein guter, alter Grundig-Fernseher sterben musste, die 100Hz-ESF-Röhre ging - wie alle ihre Artgenossen - in den Himmel. Heizungs-/Kathodenschluß.

Verweifelt wandte ich mich an einen RFT im Ruhestand, ob er denn noch eine schöne Röhre für mich hatte.

Und da stand er - ein neuwertiger TV3 in schwarz im Neuzustand, generalüberholt und die Röhre brilliant wie am ersten Tag. Wieso er das Gerät so lange in diesem Zustand aufbewahrt hatte, wollte er mir nicht verraten, also freute ich mich einfach, daß ich ihn bekommen durfte und schloß ihn erwartungsvoll zu Hause an.

Da macht er sich schon mal in ausgeschaltetem Zustand einfach nur gut.

Voller Erwartung schloß ich meinen Sat-Receiver (digital) an - und - kein Bild.

Naja, gleich mal eine typische Schwachstelle des TV3 gefunden, die Scart-Stecker muss man wirklich mit Gewalt in die Buchse klopfen, dann sieht man auch was.

Das Bild ist einfach nur der helle Wahnsinn, da kommt kein Flachmann mit. Brilliant, farbenfroh, kontrastreich und detailreich. Nach der Feineinstellung von Kontrast, Farbe und Helligkeit nur ein Genuss. Zudem kann das Gerät - trotz seines beachtlichen Alters - sogar schon den RGB-Modus, die berühmten Farbfehler aus der analogen Zeit (Farbflimmern bei bestimmten Stoffmustern der Ansager, Kanten und Umrisse der Wetterkarten flimmern, ...) sind damit zu 100% verschwunden.

Dank einem Tip aus dem Forum hier (Mono-Taste so lange drücken, bis 4x ---- im Display erscheint) vergisst der Fernseher auch die mühevoll eingestellten Werte für Farbe, Helligkeit und Kontrast nicht mehr. Auch nicht nach Druck auf die "Oma-Taste".

Gestern hatte ich dann noch eine super tolle Funktion des Gerätes entdeckt:

Schaltet man ihn auf AV1, schaltet dann den Receiver ein und den Receiver wieder aus, geht der TV automatisch auf Standby. Schaltet man den Receiver wieder an, geht der TV von selbst wieder mit an. Praktisch für den Tagesbetrieb, man muss nicht immer aufstehen und den Fernseher anschalten - ich habe keine RC1 - brauche ich ja eigentlich auch nicht, der Fernseher dient ja nur als Monitor.

Somit kann ich nur sagen - ich bin restlos begeistert von diesem Schmuckstück. An digitaler Signalquelle kann er sein volles Können ausspielen. Gut, ich habe sicherlich einen Glücksgriff gemacht, eine dermaßen unverbrauchte Röhre zu erwischen, aber jeder der nun noch zweifelt, ob ein so altes Gerät heute noch zu was zu gebrauchen ist - unbedingt! Passt auch perfekt zu einer regie-Anlage, wer - so wie ich - keine Atelier sein eigen nennt.

Nun bin ich gerade noch am Überlegen, ob ich mir nicht noch den passenden VC4 zulegen soll. Doch spätestens dann bräuchte ich auch eine RC1. Nun ja, ich kann ja noch ein wenig überlegen :D


Somit Gruß an alle, die auch so ein Schmuckstück zu Hause haben - hoffentlich noch viele Jahre ohne Probleme!


Eine Frage hätte ich natürlich auch noch: Ist es ohne die RC1 möglich, die Speicherplätze am Gerät zu belegen? Auf allen Speicherpläten ist nämlich der VHF-Kanal 5 abgespeichert, vielleicht würde ich jedoch mal eine kleine Sat-Aufbereitungs-Anlage bei mir im Hause installieren, um 5-10 Sender analog in meine Antennenanlage einzuspeißen (dort gibt es seit der Umstellung auf DVB-T natürlich ohne Receiver nur noch weißes Grieseln zu sehen), damit so richtiges Nostalige-Feeling aufkommt, schließlich arbeiten im ganzen Haus noch Röhrengeräte, wenn auch dies mein erster Braun ist :)

Gruß,

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.06.2012, 16:18 
Offline
leider verstorben
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2010, 03:16
Beiträge: 686
Wolfgang R hat geschrieben:
Somit Gruß an alle, die auch so ein Schmuckstück zu Hause haben - hoffentlich noch viele Jahre ohne Probleme!
Gruß,
Wolfgang


Hallo Wolfgang,

danke für die Grüße und Glückwunsch zu Deinem TV3-Neuerwerb :)
Wolfgang R hat geschrieben:
Nun bin ich gerade noch am Überlegen, ob ich mir nicht noch den passenden VC4 zulegen soll. Doch spätestens dann bräuchte ich auch eine RC1. Nun ja, ich kann ja noch ein wenig überlegen :D

Hoffentlich bist Du von der Bildqualität des VC4 nicht enttäuscht, denn sie war und ist sehr grobkörnig. Allerdings ist dafür die Tonqualität fast unschlagbar. Aufgrund meiner vielen Musik-Videos weiß ich, wovon ich spreche, auch nach Vergleich mit DVDs mit den selben Konzerten.
Wolfgang R hat geschrieben:
Eine Frage hätte ich natürlich auch noch: Ist es ohne die RC1 möglich, die Speicherplätze am Gerät zu belegen?


Dafür kommst Du wohl um den RC1 nicht herum, ist aber auch kein großer finanzieller Aufwand.

Gruß Harald

_________________
'BrAun-atelier'
It's only Rock 'n' Roll, but i like it,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.06.2012, 16:42 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 05.06.2012, 08:53
Beiträge: 13
BrAms hat geschrieben:
Hoffentlich bist Du von der Bildqualität des VC4 nicht enttäuscht, denn sie war und ist sehr grobkörnig. Allerdings ist dafür die Tonqualität fast unschlagbar. Aufgrund meiner vielen Musik-Videos weiß ich, wovon ich spreche, auch nach Vergleich mit DVDs mit den selben Konzerten.


Nun ja, ich bin mit den Nachteilen des VHS-Systems durchaus vertraut, weshalb auch schon recht bald ein Pioneer-Laserdisc-Player den Einzug in meinen Haushalt fand. Nur aufnehmen konnte man damit eben nicht...

Wir hatten in der Familie einen 1986er Nordmende-Videorecorder, ich fand das grobkörnige, dafür nicht so weichgezeichnete Bild immer um Welten besser, als das, was des Sharp-Recorder, den wir danach gekauft haben, produziert hat.

Das Bild erschien ruhiger und auch mit weniger Rauschen, dafür war es künstlich weichgezeichnet und unschärfer. Da hab ich mich immer ein wenig nach dem Mende gesehent...

Ich denk also, ich scheine das "Grobkörnige" Bild zu kennen.

Und ja, den hervorragenden Sound kenne ich auch noch gut, der Nordmende hatte eine DIN-Buchse, wie meine regie-Geräte, um ihn als reinen Audio-Recorder einzusetzen, denn die Compact Cassette war ja nie wirklich HiFi und daher die VHS-Kassetten die erste, ernstzunehmende Konkurenz zu den Bandmaschinen.

Des Sharp hatte gar nur Mono und das klang einfach nur gruselig...

Den Stereo-Ton von guten VHS-Kassetten finde ich subjektiv besser, als den digitalen PCM-Ton (gleiche technische Daten wie CD) einer Laserdisc.

Gruß,

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2012, 12:48 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 19.06.2011, 15:54
Beiträge: 55
Wohnort: 61381 Burgholzhausen
Auch ich bin ein Freund des TV3. Insbesondere wenn er als Skulptur nackig, d.h. ohne AF1 oder GS auf dem Boden steht, leicht geneigt. Doch für den täglichen Gebrauch ist das Bild meiner Flachmänner deutlich videophiler.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de