Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 17.08.2018, 13:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Braun Tischfeuerzeuge
BeitragVerfasst: 17.12.2010, 12:20 
Offline
Braun-Freak
Braun-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2010, 14:35
Beiträge: 988
Wohnort: 51381 Leverkusen
Tischfeuerzeuge von Braun sind optisch absolte Schätzchen. Umso schöner, wenn sie auch wirklich funktionieren. Meistens sind jedoch die Dichtungen hin. Dabei sind in der Regel sogar beide, die Dichtung am Boden (Einfüllloch) und oben (Flamme) betroffen. Manchmal (hatte ich auch schon) hat aber auch der Gasbehälter einen kleinen Riss. Dichtungen reparieren kann die Firma Pipe & Lighter Center http://www.pl-center.de/ . Die Reparaturen von einem Feuerzeug bei 2 Dichtungen kosten incl. Versand dann aber schon um die 35€. Ob es überhaupt möglich ist, kann man aber erst beim Auseinandernehmen sagen.

Deshalb Obacht bei Auktionen in der Bucht, bei denen immer nur behauptet wird, man könne die Funktion nicht prüfen, weil man kein Gas hat. Eine kleine Flasche kostet 2€, wer Feuerzeuge mit Titeln wie Rams, Design, Ikone usw. anbietet und viel Geld ergattern will , aber nicht 2€ zum Überprüfen hat, ist unseriös.

Eine Auktion wie hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT
lohnt eigentlich nur, wenn auch klar ist, dass eine Reparatur unter 40€ möglich ist.
Aus eigener Erfahrung habe ich selbst bei einem "unbenutzten" Braun Feuerzeug beide Dichtungen wechseln lassen müssen.

Es verhält sich eben wie bei den Stereoanlagen: Auch wenn es unbenutzt ist, ist es schon über 30 Jahre alt! :wink:

Jochen

_________________
Es war gut und reichlich - es hätte besser und mehr sein können!
Braun HiFi - Rasierer - Küchenmaschinen - Föns - Uhren


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.02.2011, 13:46 
Offline
Profi
Profi

Registriert: 01.02.2010, 18:20
Beiträge: 462
Wohnort: Bremen
Hallo Jochen, hallo Leute,
bin zwar seit langem Nichtraucher, aber bei diesem TFG 2- cylindric-Nachbau konnte ich nicht widerstehen:
"Cozy Berlin"
Das Feuerzeug ist gestern bei mir eingetroffen. Äußerlich ist es einem "echten" TFG 2 so ähnlich, daß ein Foto die visuellen Unterschiede kaum wiedergeben würde.
Im Bereich der "Mündung" mutet der Nachbau allerdings ziemlich billig an, seht selbst:
Bild

Die Abmessungsdifferenzen liegen insgesamt jedoch nur im Bereich einiger Millimeterbruchteile. Der Nachbau ist leichter (200 g vs. 270 g, Füllstände allerdings unberücksichtigt) , das Geräusch und die Haptik beim Erreichen des Druckpunktes sind beim originalen TFG 2 aber deutlich angenehmer. Wen wundert's, bei gerade 18 EUR für den Nachbau?

Ich denke jetzt darüber nach, die Innereien des Nachbaus in ein originales TFG 2 cylindric (leider mit Dichtungsschäden) zu verpflanzen. Hat das schon jemand probiert?

Viele Grüße, Simon


Zuletzt geändert von simon am 17.02.2011, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einbau
BeitragVerfasst: 17.02.2011, 13:48 
Offline
Braun-Freak
Braun-Freak
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2010, 14:35
Beiträge: 988
Wohnort: 51381 Leverkusen
Hallo Simon,

die Idee mit dem Einbau wäre schon interessant (ich habe noch ein Zweit T2 mit 2 defekten Dichtungen, da ist eine Reparatur schon recht teuer. Wenns funktioniert, schreib mal darüber.

Jochen

_________________
Es war gut und reichlich - es hätte besser und mehr sein können!
Braun HiFi - Rasierer - Küchenmaschinen - Föns - Uhren


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.02.2011, 19:03 
Offline
Profi
Profi

Registriert: 01.02.2010, 18:20
Beiträge: 462
Wohnort: Bremen
Hallo Jochen,

ich glaube, ich werde es nicht machen. Es ist für mich interessanter, den Nachbau (Plagiat?) funktionsfähig zu erhalten; und - wie gesagt - ich rauche nicht mehr. Zum Kerzen- oder Kaminanzünden sind die TFG 2 nicht gut geeignet, ich besitze also viel mehr noch (!) funktionsfähige Orginale als ich benötige.

Schönes Wochenende, Simon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Braun Tischfeuerzeug TFG 2 Nachbau
BeitragVerfasst: 18.06.2011, 09:32 
Offline
Experte
Experte

Registriert: 03.02.2010, 15:07
Beiträge: 272
Wohnort: Weserbergland
Dazu ist in der Ausgabe 87, März 2009, der Zeitschrift Design+Design ein Beitrag mit Gegenüberstellungen von Nachbauten (es gibt mehrere) erschienen. Die Technik der Feuerzeuge ist so unterschiedlich, dass ein Umbau oder Austausch nicht möglich ist.
Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Braun Tischfeuerzeuge
BeitragVerfasst: 04.07.2016, 09:51 
Offline
Foren-As
Foren-As

Registriert: 16.03.2015, 20:21
Beiträge: 106
Wohnort: Hamburg
ja, der China Nachbau ist ein absoluter Billigvogel, auf den ersten Blick sieht er genauso aus, nimmt man das Ding in die Hand, machen sich die Unterschiede schnell bemerkbar, ich habe meinen bei Ebay schnell weiter vertickt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de