Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 23.10.2017, 01:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SK 55 Plattenspieler dreht nicht
BeitragVerfasst: 26.06.2017, 22:25 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 26.06.2017, 21:37
Beiträge: 7
Liebe Braunfans!

Ich habe einen SK 55 erstanden. Das Radio geht - gut! Der Plattenspieler nicht - schlecht! Die Tipps vom Pleitewalter habe ich hier gelesen. Der Motor dreht leider nicht. Könnt Ihr mir vielleicht weiterhelfen? Gibt es jemanden in der Münchner Gegend, der mich unterstützen kann? Das Ding ist auch für mich - wird nicht verkauft - außer ich bekomme es nicht zum laufen! Außerdem mag ich keine Emoticons...
Dank Euch Niko


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SK 55 Plattenspieler dreht nicht
BeitragVerfasst: 27.06.2017, 17:09 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner

Registriert: 26.05.2009, 20:52
Beiträge: 643
Hallo Niko,
was traust Du Dir denn an Fehlersuche zu? Bekommt der Motor Strom? - Vorsicht, Netzspannung, aber von der Schaltung her leicht zu durchschauen. Problem könnte zum Beispiel der Kippschalter sein, der über eine Hebelage mit dem Schieber auf der Oberseite betätigt wird. Ist der Motor eventuell schwergängig, d.h. kannst Du ihn mit den Fingern an der Stufewelle durchdrehen? Läuft der Motor vielleicht doch und nur die Riemenscheibe zur Übertragung der Drehung von der Stufenwelle auf den Plattentellerrand sitzt fest?

Herzliche Grüße

Gerhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SK 55 Plattenspieler dreht nicht
BeitragVerfasst: 27.06.2017, 20:14 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 26.06.2017, 21:37
Beiträge: 7
Lieber Gerhard!

Vielen Dank für Deine Antwort. Ich bin eher ein Laie auf diesem Gebiet, aber manchmal nicht so schwer von Begriff und handwerklich schon überall anders unterwegs gewesen...
Nun ja, so richtig habe ich mich nicht also noch nicht rangetraut bisher.

Ich kann sagen, dass der Anschaltvorgang über den Arm offensichtlich funktionieren sollte. Ist das der Kippschalter, den Du meinst? Hier sehe ich allerdings nach Abnahme des Plattentellers nur die Oberseite. Unten weiß ich also nicht so recht, nach was ich schauen soll.

Das Gummirad, welches bei der Draufsicht links hinten ist, dreht sich manuell gut.
Der Stift, der offensichtlich auch für die Drehfrequenz des Rades und damit für den Plattenspieler verantwortlich ist, lässt sich nicht drehen. Ist das die Stufenwelle?

Von wo gehe ich den an den Motor ran, um die Stromversorgung zu teste? Kann ich das Gerät kippen und von unten ran gehen oder kann ich gar den ganzen Plattenspieler einfach rausnehmen.

Bisher habe ich nur die Bodenplatte abgeschraubt und sehe also den Motor. Bewegung kann ich da aber keine wahrnehmen.

Lieben Dank !

Niko


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SK 55 Plattenspieler dreht nicht
BeitragVerfasst: 27.06.2017, 21:15 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner

Registriert: 26.05.2009, 20:52
Beiträge: 643
Hallo Niko,
beim Ein/Aus-Schalter habe ich war durcheinander gebracht, den Kippschalter gibt es beim PC45 aus dem Audio 1. Das Plattenspielerchassis ruht auf 4 Federn jeweils in den Ecken und kann normalerweise nach oben herausgehoben werden. Wenn nicht sind vielleicht noch die Transportsicherungen eingeschraubt, die sind unter dem Plattenteller. Die 2 Schrauben lösen und die darunter eingeklemmten Riegel nach innen ziehen.
Der Stift ist die Stufenwelle, für jede Plattendrehzahl ein Durchmesser.

Herzliche Grüße
Gerhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SK 55 Plattenspieler dreht nicht
BeitragVerfasst: 28.06.2017, 19:11 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 26.06.2017, 21:37
Beiträge: 7
Lieber Gerhard!

Vielen Dank, dass Du Dein mit mir Wissen teilst. Jetzt habe ich den Spieler mal durchgetestet und der Motor hatte am Anfang kein Strom. Nach ein bisschen hin und her kam aber plötzlich Strom und der Plattenspieler lief quietschend an zu laufen. Jetzt läuft er auch ohne Quietschen. Der Tonarm ist gebrochen, aber tatsächlich funktioniert auch das. Den Trick mit dem Zahnstocher habe ich probiert. Das wird gehen.
Allein die Regelung für die Geschwindigkeit haut nicht hin. Er dreht auf 16, 33 aber nicht auf 45. Der Mechanische Arm funktioniert nicht richtig, so wie es aussieht. Die Reibscheibe geht nicht tief genug runter. Ich kann sie dann mit der Hand versetzen, dann aber bringt sie trotzdem den Plattenteller nicht zum laufen. Auch fehlt am Stellhebel die Arretierung. Weißt Du hier noch Rat?

Herzlich

Niko


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SK 55 Plattenspieler dreht nicht
BeitragVerfasst: 29.06.2017, 19:24 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner

Registriert: 26.05.2009, 20:52
Beiträge: 643
Hallo Niko,
wenn der Motor elektrisch geht, solltest Du erstmal alle Teile reinigen und gängig machen. Das das Reibrad bei 45 nicht geht ist typisch, liegt an zuviel Reibung in den Gelenken des Arms mit dem Reibrad.
Was Du mit dem Trick mit dem Zahnstocher meinst, ist mir völlig unklar, da musst Du von jemand anderes einen Tipp bekommen haben.
Die Geschwindigkeitseinstellung über das Reibrad muß wohl justiert werden, ist aber alles einfache Mechanik. Was Du mit der Arretierung meinst, ist mir unklar. Da würde vielleicht ein Bild helfen.

Herzliche Grüße
Gerhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SK 55 Plattenspieler dreht nicht
BeitragVerfasst: 30.06.2017, 18:27 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 26.06.2017, 21:37
Beiträge: 7
Lieber Gerhard!

Ich dachte, ich hätte das hier im Forum gelesen, dass man den abgebrochenen Tonkopf mithilfe eines Zahnstochers und Sekundenkleber an seinen ursprünglichen Platz befördern kann. Ich versuche mal ein Bild einzustellen, was ich mit der Arretierung meine. Normalerweise müsste, denke ich, der Helbel bei den jeweiligen Geschwindigkeiten einrasten - das macht er aber nicht, weil der Pöppel zur Einrastung nicht an seinem Platze ist. Ich reinige jetzt mal und melde mich wieder!

Lieben Dank!

Niko


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SK 55 Plattenspieler dreht nicht
BeitragVerfasst: 01.07.2017, 19:30 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 26.06.2017, 21:37
Beiträge: 7
Lieber Gerhard!

Habe mich mal wieder nicht getraut...
Ich sehe, dass die einzelnen Elemente z.B. Reibscheibe mit einer Art Sicherungsklemmsplint befestigt sind. Gibt es da einen Trick, wie ich die abziehen kann? Das wirkt alles so zerbrechlich...

Danke! Niko


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SK 55 Plattenspieler dreht nicht
BeitragVerfasst: 01.07.2017, 19:58 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 26.06.2017, 21:37
Beiträge: 7
Dateianhang:
Arretierung-klein.jpg
Dateianhang:
Splint-klein.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SK 55 Plattenspieler dreht nicht
BeitragVerfasst: 01.07.2017, 20:04 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 26.06.2017, 21:37
Beiträge: 7
Hallo und Guten Abend1

Hier die Photos...
Du siehst alles sehr staubig. Nun die vielleicht dümmste Frage. Mit was säuberst Du sowas (Alkohol /Wasser-Waschlappen/Qtipps etc.), und welche art Fett/Öl nehme ich zum gängig machen? Ich will halt nichts kaputt machen...

Danke & Lieber Gruß! Niko


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de