Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 23.10.2017, 01:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SK 61 tonarm und sonstige fragen
BeitragVerfasst: 23.01.2017, 15:45 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 03.01.2017, 16:04
Beiträge: 3
hallo,

ich bin derzeit dabei aus zwei sk 61 geräten ein möglichst gut darstehendes exemplar zusammenzustellen

äusserlich gesehen ist jetzt ein gerät praktisch vollständig und optisch sehr gut.

ein problem ist jedoch der tonarm

einer der tonarme ist an der rundstab fixierung am ende gebrochen jedoch inzwischen geklebt
wie wird der tonarm ausgebaut - kann man den rundstab am ende einfach heraustreiben?
der andere tonarm ist intakt bis auf die aufnahme des Tonabnehmersystems - dieses hat keinen halt mehr
wie die aufnahme genau aussehen muß ist mir nicht klar- hat hier vielleich jemand ein photo?
oder hat vielleicht jemand einen intakten tonarm abzugeben

kann mir jemand sagen wo genau die beiden steckkabel des plattenspielers angeschlossen werden
da keine beschriftung an den Steckplätzen oder kabel ist, weiß ich nicht welches der beiden wo hin gehört
und wo werden die übrigen beiden kabel genau angelötet?

ich habe keine dipol antenne intern finden können- beim rt 20 z.b. geht diese aus dem gehäuse nach aussen
und wird dort rückseitig angeschlossen. wie ist das beim sk 61? das radio rauscht ich kriege aber keine sender rein


wenn jemand spezielle teile für das sk 61 braucht- einiges aus dem schlachtgerät ist übrig

vielen dank vorab
christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: SK 61 tonarm und sonstige fragen
BeitragVerfasst: 23.01.2017, 19:37 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner

Registriert: 26.05.2009, 20:52
Beiträge: 643
Hallo Christoph,
man kann die horizontale Tonarmachse einfach herausdrücken - aber nur in einer Richtung! An einem Ende ist der Stift durch eine eingeschlagene Kerbe aufgedickt und passt mit diesem Ende nicht durch die Bohrungen in der Führungsgabel.

Ein Foto von einer intakten Tonarmaufnahme füge ich an. Der Tonabnehmer wird an den beiden Drahtbügeln vorne (sind gleichzeitig die Kontakte für rechts/links) eingehängt, leicht nach vorn geschoben und hinten in der Schaltwippe für die zwei Nadelpositionen eingehängt. Hinten ist gleichzeitig der Massekontakt.

Der Plattenspieler wird hinten von aussen mit einem DIN-Stecker am Anschlusspanel angeschlossen.

Der SK 61 hat keine interne Dipolantenne. Ein Meter-Stück Kabel tut's zum Testen auch

Herzliche Grüsse
Gerhard


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de