Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 18.10.2018, 22:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.10.2013, 18:37 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 21.03.2011, 16:31
Beiträge: 16
Die Spulenabdeckhauben sind im Vakuum-Tiefziehverfahren hergestellt und dadurch sehr formgenau. Entgegen den bisherigen Hauben sind die neuen vorn, seitlich, oben und unten vollständig geschlossen. Die Einhängung erfolgt an den am TG vorhandenen Schlitzen.

Ich habe 6 Fotos beigefügt, wobei beide Hauben jeweils auf einer TG 1000 mit 34 mm hoher Tonkopfabdeckung eingehängt sind.

Das Foto 1 zeigt die Frontansicht.

Die Fotos 2 und 4 zeigen die Haube, die für eine Tonkopfabdeckung von etwa 34 mm Höhe und etwa 168 mm Länge geeignet ist. Sie hat eine glatte Front.

Die Fotos 3 und 5 zeigen die Haube, die für eine Tonkopfabdeckung von etwa 41 mm Höhe und etwa 175 mm Länge geeignet ist.
Diese Haube hat eine Erhöhung über der Tonkopfabdeckung von etwa 14 mm.

Auf Foto 6 sehen Sie beide Hauben im Vergleich.

Die Haube mit der Erhöhung über der Tonkopfabdeckung kann man sowohl
für die niedrige wie auch für die hohe Tonkopfabdeckung verwenden.

Der Preis je Haube beträgt 85 Euro. Hinzu kommen Versandkosten von z. Z. etwa 5 Euro.

In sende Ihnen gern weitere Fotos.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Abdeckhauibe tk 1000
BeitragVerfasst: 31.10.2013, 20:05 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 31.10.2013, 00:33
Beiträge: 3
Hallo !

Ich möchte gerne eine Abdeckhaube für das TK 1000 bestellen.
Was muss ich tun?

Vielen Dank
Reinhold


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.10.2013, 21:25 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 20:23
Beiträge: 1188
Wohnort: 64295 Darmstadt
Hallo,

ich habe eine Frage dazu, da man es auf den Bildern nicht sehen kann:

Wie bzw. womit ist die Haube oben in den Schlitzen eingehängt?

Noch ein wichtiger Tipp: mit dieser geschlossen Haube darf das TG nie liegend betrieben werden, sonst wir es zu heiß und der Tonmotor bzw. Capstan stirbt!!!!

Grüße,

Raimund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.11.2013, 12:58 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 21.03.2011, 16:31
Beiträge: 16
Die Haube ist oben links und rechts in den vorhandenen Schlitzen mit Edelstahl-Drahthäkchen eingehängt.

Danke für den Tipp. Ich meine, ein TG 1000/1020 liegend zu betreiben, ist ja schon rein optisch eine Sünde!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Neue Haube TG1000
BeitragVerfasst: 03.11.2013, 20:25 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 15.09.2012, 16:30
Beiträge: 9
Wohnort: Potsdam
Hallo,
ich habe die Haube bereits in Betrieb. Sie passt ganz toll. Die Einhängung in das Gehäuse ist gut gelöst. Die Ansicht ist prima und macht sich besonders gut neben dem PS 500, weil ein einheitliches Bild entsteht.
Vielen Dank für die viele Mühe!
Kurt :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.11.2013, 23:04 
Hallo,
Auch ich bin jetzt stolzer Besitzer einer solchen Haube. Passt perfekt, sieht sehr ansprechend aus. Wirklich empfehlenswert.

Gruss, Wolfram


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.12.2013, 22:20 
Hallo, ich würde gern ein Haube für das TG1000/2 mit glatter Front kaufen. Mich würde noch interessieren, wie die Haube genau befestigt wird und ob man diese dann auch hochklappen kann ohne diese zu demontieren. Geht es vielleicht noch etwas billiger, da ich Arbeitslos bin und damit etwa kappsen muß. Danke

:) Dete


Die Fotos 2 und 4 zeigen die Haube, die für eine Tonkopfabdeckung von etwa 34 mm Höhe und etwa 168 mm Länge geeignet ist. Sie hat eine glatte Front.



Der Preis je Haube beträgt 85 Euro. Hinzu kommen Versandkosten von z. Z. etwa 5 Euro.

In sende Ihnen gern weitere Fotos.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2014, 14:52 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 21.03.2011, 16:31
Beiträge: 16
Hallo Dete,

ich bin mit dem Text nicht ganz klar gekommen. Da ist ja schon eine Antwort enthalten, die aber nicht von mir ist.

Bitte noch mal schreiben. Danke und Gruß

Elementa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.06.2014, 13:38 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 21.03.2011, 16:31
Beiträge: 16
Ich komme zum Treffen und bringe ein paar Hauben mit. Bin wahrscheinlich in der Eingangshalle zu finden.
Gruß elementa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.11.2014, 21:55 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 30.08.2014, 14:30
Beiträge: 12
Hallo elementa,
ist noch eine Haube verfügbar?
MfG Gerhard Maiwald


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.11.2014, 00:46 
Offline
Eroberer
Eroberer
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2010, 20:58
Beiträge: 71
Wohnort: Berlin
Mal generell: Was findet ihr denn an dieser (oder ähnlichen) Abdeckungen so toll? Bei Akai sieht man die auch öfter. Na gut, Akai eben. Aber bei Braun, das passt doch überhaupt nicht zum Design-Konzept. Ist doch einfach nur spießig. Eine TG wie eine Blisterpackung hermetisch zu umschließen, da sehe ich absolut keinen Sinn drin. Warum tut ihr euch (bzw. euren Geräten) das an?

LG Hape


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.11.2014, 01:24 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: 09.04.2011, 23:20
Beiträge: 159
Wohnort: 63071
Hallo Hape,

aus meiner - ganz persönlichen - Sicht geht es in erster Linie um eine Staubschutzabdeckung des Geräts (außer Betrieb). Im Betrieb ist die Abdeckung eher hinderlich, da ja spätestens nach knapp 90 Minuten das Band gedreht werden muss. Dazu kommt die Problematik der höheren Erwärmung aller Komponenten (insbesondere noch im horizontalen Betrieb) - inklusive Band, die sicher nicht der Langlebigkeit dient.

Für mich sind die Abdeckhauben mit denen des (beispielhaft) PS 500 zu vergleichen: Auch hier dient die Abdeckhaube in erster Linie als Schutz vor Verschmutzung, während beim Abspielen empfohlen wird, die Haube offen zu lassen. Entsprechend würde ich die Haube beim TG 1000/1020 während des Betriebs auch weg lassen.

Beste Grüße
Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.11.2014, 18:04 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 30.08.2014, 14:30
Beiträge: 12
Die Haube ist hervorragend, sieht gut aus, schützt vor Staub und ist sehr gut verarbeitet. Danke!
Gerhard Maiwald


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.11.2014, 22:51 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 20:23
Beiträge: 1188
Wohnort: 64295 Darmstadt
Hallo Dirk,

die Staubschutzhaube beim TG schützt auch im Betrieb das Band, man kann auch einfach stoppen, das Band drauflassen und später wieder weiter laufen lassen. Dass man die Haube nach einem Durchlauf evtl. abnehmen muß, um das Band zu wechseln oder zu drehen, sehe ich nicht als Nachteil an.

Bei den Plattenspielern, auch beim PS 500, sollte man zur Vermeidung/Reduzierung von akustischer Rückkopplung bei tiefen Frequenzen die Haube geschlossen halten! Ich möchte gern wissen, wer empfiehlt, die Haube offen zu lassen.

Gruß,

Raimund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.11.2014, 02:14 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: 09.04.2011, 23:20
Beiträge: 159
Wohnort: 63071
Hallo Raimund,

bezüglich der Plattenspieler hatte ich das mal genau anders rum gelesen - ist leider lange her, sodass ich keine Quelle mehr dafür zitieren kann. Wenn ich mich recht erinnere, ging es um den "Rumpelabstand". Der einzige Grund, warum ich mich überhaupt noch daran erinnere, ist dass ich damals den Deckel (auch) immer während des Abspielens zugemacht habe, um den Staub draußen zu halten. Ich hatte es also "falsch" gemacht! Allerdings hatte ich - unter meinen Betriebsbedingungen - auch nie ein Problem mit "Rumpeln".

Zum "liegenden Betrieb" des TG 1000/1020 hattest Du ja selbst auf die Problematik der Stauwärme hingewiesen. Zugegeben, im senkrechten Betrieb ist dieser Effekt zwar geringer, aber trotzdem noch da - die Stauwärme kommt durch die Lüftungsschlitze der Frontplatte auch an das Band heran und erwärmt dieses stärker als ohne Abdeckung. Auf Dauer bleibt das sicher nicht ohne Qualitätsverlust für die Aufnahmen.

Davon abgesehen, stimme ich ganz persönlich diesbezüglich mit dem Kommentar von Hape überein: Wenn ich schon - heute noch - eine Bandmaschine betreibe, dann will ich davon auch das (unverdeckte) Original sehen können.

Das schränkt die Nützlichkeit dieser Abdeckungen allerdings keineswegs ein, da die Geräte ja i.d.R. mindestens 90% der Zeit nur rumstehen und dafür ist ein effizienter Staubschutz schon sinnvoll. Mein Vater hat vor über 40 Jahren ein TG 1000 gekauft und sich dafür als Schutz vor Verstaubung eine Kunststoffabdeckung aus Folie selber zusammengeschweißt. Das hat zwar geholfen, allerdings WIRKLICH SCHE..E ausgesehen - was ja dem Designgedanken von Braun auch nicht gerecht wurde. Irgendwann bin ich dann mal auf ein Angebot von Elementa im Internet gestoßen, wo er zwei neue - allerdings noch rauchgetönte - Hauben angeboten hat. Die habe ich damals gekauft für mein TG 1020 und das TG 1000 meines Vaters. Ich konnte damals ja nicht ahnen, dass Elementa die Hauben auch noch mal in klarem Plexiglas auflegen würde (nachdem das zugrundeliegende Gerät schon rund 30 oder eher mehr Jahre nicht mehr produziert wurde!).

Ich finde es jedenfalls großartig, dass die Hauben jetzt auch in klarem Plexiglas verfügbar sind. Im Betrieb würde ich sie allerdings weglassen.

Das mit dem Stoppen und Band drauf lassen mache ich übrigens auch so. Allerdings ein bischen mit schlechtem Gewissen wegen der Magnetisierungseffekte. Ich drehe deshalb die Spulen immer soweit zurück, dass das Band nicht an den Umlenkhebeln und den Tonköpfen anliegt. Ich hoffe, das genügt.

Gruß, Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.11.2014, 11:28 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 20:23
Beiträge: 1188
Wohnort: 64295 Darmstadt
Hallo Dirk,

es geht nicht um das Rumpeln (was bei guten Plattenspielern hauptsächlich durch die Platten verursacht wird), sondern akustische Rückkopplung von den Lautsprechern zum Subchassis mit Plattenteller und Tonarm. Die Rückkopplung ist bei geschlossener Haube (die kleinen Gummipuffer vorne an der Haube müssen aber noch dran sein) und höheren Lautstärken deutlich geringer bzw. verschwindet sogar. Das ist nicht aus einem Lehrbuch für HiFi-Besserwisser oder einer der HiFi-Postillen, sondern eigene Erfahrung. Allerdings muß man auch einen guten, wenig bis nicht schwingenden Standplatz für den Plattenspieler haben.

Gruß,

Raimund

PS: obige Aussagen mögen für einen 20.000 € Plattenspieler mit einem Plattenteller mit 100 kg Gewicht nicht zutreffen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.11.2014, 00:42 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: 09.04.2011, 23:20
Beiträge: 159
Wohnort: 63071
Hallo Raimund,

danke für die Richtigstellung. Ich weiß auch nicht mehr wo ich das gelesen habe - ist schon länger her. Und es ist auch nur deshalb hängengeblieben, weil ich dachte, dass ich es dann zu Zeiten der täglichen Plattenspielernutzung eben genau falsch gemacht hätte. Ich habe nämlich den Deckel immer zugemacht.

Gruß, Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.06.2015, 16:15 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 21.03.2011, 16:31
Beiträge: 16
Ich feue mich auf das Treffen in Darmstadt am 20.6.15 und bringe ein paar Hauben (zum Sonderpreis) mit. Bin in der Eingangshalle bei Jo Klatt zu finden.
Gruß elementa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.09.2015, 10:24 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 21.03.2011, 16:31
Beiträge: 16
Wichtig - Preisreduzierung!

Ich kann den Preis für eine Haube ab sofort von 85 auf
jetzt 70 €
reduzieren.

Gruß elementa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.09.2015, 11:33 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 27.09.2015, 11:19
Beiträge: 1
Hallo Jungspund,
Ich wäre an einer Haube für das TG 1000 interessiert. Wie läuft das Procedere ab ?
Gruß
Imme


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.10.2015, 09:07 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 21.03.2011, 16:31
Beiträge: 16
Imme hat geschrieben:
Hallo Jungspund,
Ich wäre an einer Haube für das TG 1000 interessiert. Wie läuft das Procedere ab ?
Gruß
Imme



Hallo, Imme,

ich hatte vor einigen Tagen geantwortet. Ist das angekommen?

Gruß
elementa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.10.2015, 16:25 
Offline
Foren-As
Foren-As

Registriert: 11.12.2014, 14:59
Beiträge: 132
Hallo "Jungspund"!

Ist meine gestern abgeschickte PN (Hauben-Anfrage) bei Dir angekommen.
Oder im www-Nirvana versackt?

Gruß
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.03.2017, 11:26 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 21.03.2011, 16:31
Beiträge: 16
Neuer Beitrag unter Spulenabdeckhauben für TG 1000 und 1020 (tiefgezogen), Link: viewtopic.php?f=28&t=12589

Gruß

elementa

edit paparierer: Hab mal den Link ergänzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de